OnePlus kündigt auch für die 3er Serie ein Update an, das Face Unlock des OnePlus 5T mitbringen soll. Plötzlich wird aus Face Unlock ein besonderes Feature gemacht, doch diese Funktion ist längst nicht neu und kann unter Android eigentlich schon seit Jahren genutzt werden. Nur ist die Variante über die Frontkamera selten richtig sicher, kann oftmals mit Fotos schon ausgehebelt werden.

OnePlus hat eine solche Funktion in das OnePlus 5T integriert, weil der Fingerabdrucksensor auf die Rückseite gewandert ist. Trotzdem wollen viele Nutzer der älteren Geräte ebenso Face Unlock, obwohl die Nutzung bei einem Fingerabdrucksensor an der Vorderseite meines Erachtens großer Quatsch ist.

Wie dem auch sei, Carl Pei hatte auf Twitter einen kleinen Wink gegeben, worüber sich Besitzer der 3er OnePlus-Smartphones demnächst freuen können. Wer nicht warten will, sucht in den Systemeinstellungen unter Sicherheit nach Smart Lock und nutzt einfach Face Unlock von Google.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.