In der Community von OnePlus scheint sich Unmut breitzumachen, denn Besitzer des OnePlus Nord 2 klagen über ausbleibende Updates. Es scheint eine beachtliche Zahl an Nutzern des günstigen Android-Handys zu geben, die zuletzt ein frisches Update im Mai erhalten haben.

OnePlus scheint für seine Mittelklasse-Geräte einen eher langsamen Update-Rollout anzustreben. Einige schreiben, dass sie Updates aus Juni erst im September erhalten haben. Antworten auf die Frage, wann ausbleibende Updates denn endlich kommen, gibt es wohl nicht.

Zuletzt gab es im Forum von OnePlus eine Umfrage, ob Besitzer des Nord 2 seit dem Mai-Update überhaupt jemals wieder ein Update erhalten hätten. 73 Prozent sagten, dass es in über vier Monaten kein frisches Update mehr gab.

„Didn’t receive any update since May it’s been four months now.“

„Worst software experience ever….“

Und man findet sicher noch einige verärgerte Kunden. Nachdem ich mir ein bisschen angeschaut habe, was die Leute so geschrieben haben, ist das Problem tatsächlich nicht die grundsätzliche Verfügbarkeit von Updates, sondern die Auslieferung an die Geräte der Kunden.

Einen Stand der Dinge können sich Nutzer zum Beispiel nicht mehr über die offizielle Webseite holen. Der Bereich „Downloads & Updates“ wurde seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt, auch das OnePlus 10 Pro steht dort nicht zur Auswahl. Das letzte notierte Update für das OnePlus 9 Pro stammt von Januar 2022.

Für das besagte Modell Nord 2 gab es laut Forum das letzte Update (OxygenOS 12 C.08) im August. Fraglich, ob das großflächig bei den Nutzern ankommt.

Zu allem übel darf auch OnePlus die eigenen Handys wegen erfolgreicher Klagen gerade nicht mehr in Deutschland verkaufen. Es steht um die einst gefeierte Hype-Marke in meinen Augen so schlecht wie noch nie.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

19 Kommentare

  1. Dies Gilt für me here Geräte, eigentlich alle Geräte. Im Moment fällt es nur am meisten auf beim Nord 2. Anfanf Juni ist hierüber schon in forum geschrieben. (mit Beispiele)

  2. Kann ich nur Beipflichten, ganz schlechte Updatepolitik, Sicherheitspatch von meinem Nord2 ist vom Mai 22, mit Android 11… Bei Samsung und Co. wird schon das 13er ausgerollt….

    Habe auch noch das 9pro, aber ich werde der Marke den Rücken kehren, sehr sehr Schade was aus OnePlus geworden ist!

    1. Das stimmt nicht so das bei Samsung Android 13 ausgerollt wird.
      Sondern die Beta Version wird ausgerollt nicht die finale Version!!!!!!!

  3. leider leider…
    ich habe mir im Dezember 21 ein Nord 2 / 256gb für 450€ bei Amazon gekauft und werde seit Anfang Juni auch nicht mehr versorgt.
    mein Sohn mit seinem 3 Jahre altem Xiaomi hat seit Anfang 22 Android 12, ich immer noch 11.
    das war mein erstes OnePlus und wohl auch letztes. Schlechter geht’s wohl nur noch bei no-name

  4. Keine Problemlösung, keine Ansprechpartner, nix!!! Mein OnePlus Nord 2 hat schon seit dem 5 Juni 2022 keinen Sicherheitspatch mehr bekommen. Dieses Thema wird in der Community hitzig besprochen. Doch OnePlus (Oppo) interessiert sich nur für Umsatz. Der Kunde wird komplett Links liegen gelassen. Ich rate jeden ab sich ein Smartphone von OnePlus zu kaufen. Man merkt wie Oppo die Marke OnePlus loswerden will. Nur schade das ich vor einem Jahr 400€ für dieses Smartphone ausgegeben habe.

  5. Hab das Nord 2 5G und seit Juni kein Update mehr. Dachte letztes Jahr ich kauf mir ein gutes Handy, aber das war wohl nicht der Fall.
    Ständig heisst es man bekommt Android 12…Pustekuchen. Bin sauer und werde diese Marke nicht mehr kaufen.

  6. Habe ein oneplus 10 pro und im Juli mein Update bekommen. Android 12 ist auch schon länger drauf. Ist schon mein drittes oneplus und bleibe auch dabei.

  7. ich hätte bei Samsung bleiben sollen. echt schade… ich dachte Oneplus hätte auch eine gute updatepolitik, leider griff ins klo. im mai sollte Android 12 aufs nord2 kommen, es ist September und ich warte immer noch…

  8. Das Nord 2 ist das teuerste Smartphone, das ich mir jemals gekauft habe. Gleichzeitig hat es die schlechteste Software, aller meiner bisherigen Smartphones. Ein paar Beispiele:
    – Kameraapp stürzt bei Selfies immer nach 10 Sek. ab
    – Hotspot funktioniert teilweise erst nach mehrmaligem ein und ausschalten
    – Telefon glaubt mit einem W-Lan verbunden zu sein, das 30 Kilometer entfernt ist, greift deshalb nicht auf mobile zurück
    – bei WhatsApp-Calls klingelt es genau einmal, Display geht nicht an, Anruf wird nicht einmal im Vordergrund angezeigt
    – Drucken aus einer PDF heraus geht gar nicht
    – ständig diese nervige Meldung, die fragt ob man mobile Daten für Hotspot nutzen will. Die Meldung bleibt bei Nichtbeachtung sogar im Vordergrund, wenn Hotspot schon lange deaktiviert wurde.
    Im Alltag fallen immer wieder kleinere nervige Fehler auf. Echt ätzend.

  9. Alle selber Schuld.
    Ja, One Plus und Oppo haben einen sehr schlechten Update Support.
    Aber auch Vivo, Xiaomi, ZTE und auch Huawei ( auch vor dem US Bann )
    Ich werde nie wieder ein China Smartphone kaufen!!!!!!!!!
    Samsung ist schnell und 4 Jahre Android Major Updates und 5 Jahre Google Sicherheitsupdates, Top 👌🏻

    1. Habe p30pro, im März bekam das Handy noch EMUI12 Update, und security patch ist vom August. Also trotz Google ban ist huawei mit update Politik gar nicht so schlecht

  10. oneplus 8t das gleiche, aber mit dem oneplus Updater aus dem Google Play Store bin ich jetzt wieder auf dem neusten Stand. echt schade denn das 8t ist wirklich ein tolles Gerät. das nächste wird ein Google Pixel.

  11. Das hat bei Oneplus leider Tradition. Habe der Marke 2017 den Rücken gekehrt, da das versprochene Update auf Android 7 nicht mehr kam. Es wurde zum Verkaufszeitpunkt mit Android 5.1 Lollipop ausgestattet, später erschien noch ein Update auf Android 6.0.1 Marshmallow. Ein absolutes No-Go bei einem Flagship-Smartphone.

  12. ich muss immer etwas müde lächeln wenn „MAL WIEDER GOOGLE“ Updates an mein Pixel 6 pro verzögert ausliefert und das Voll von bashing ist und meine Frau mit ihrem OnePlus Nord 2 seit Ewigkeiten kein Security Patch geschweige denn Update erhalten hat…nie wieder OnePlus für sie und wahrscheinlich zurück zum Pixel 7a(?) egal wie lange die Updates da dauern , sie kommen.

  13. Hier gibt es beim Nord 2 ebenfalls kein Update. stand Android 11 mit Security Patch Juni. Mit dem Oneplus Update (Drittanbieter App) kann man zwar das Android 12 Update herunterladen, aber die Installation ist nicht möglich. Das Security Update ist vom Mai und somit älter -> Fehler. so etwas ist einfach Pfusch.

  14. Habe auch das OnePlus Nord 2 5G gekauft. Bin erst 15 Jahre alt und dachte es währe für 369€ auf Grund der Spezifikationen und den Lob auf YouTube eine gute Investition. 369€ aus meinem eigenen Geldbeutel (langerspartes Taschen Geld). Anfangs war ich noch Happy wegen den 90 Hz Display und dem schnellen Laden was für mich ein riesiger Sprung vom Samsung Galaxy A6 war, welches mein vorheriges Smartphone gewesen ist. Auch ein Grund für ein neues Smartphone war für mich natürlich das Thema Update. Für mich ist es sehr wichtig ist das immer die neuesten Sicherheitspatches kommen und das ich auch bei den aktuellen Android Versionen mit dabei bin. Ich prüfe alle Geräte die ich habe immer Täglich nach Updates sowohl für Apps als auch Sicherheitspatches und System-Updates. Seitdem ich erfahren habe das die OnePlus Smartphones aufgrund fehlender Patente von Nokia aus dem Deutschen Markt verschwunden sind, habe ich mir gedacht die werden bestimmt keine Updates mehr für Deutschland ausliefern. Naja ab und zu kommen Sicherheitspatches aber sonst auch nix. Ich hoffe da kommt noch was sonst hätte ich mir lieber ein anderes Smartphone gekauft. Ich hoffe für alle die auch ein OnePlus Smartphone gekauft haben das wir unser langersehntes Versionsupgrade mit hoffentlich großzügigen Optimierungen und Fehlerbehebungen bekommen werden.

  15. So macht man eine Marke kaputt. Hatte mehrere Produkte über die Jahre hinweg, zuletzt das OP 9 Pro. Dieses ist dann auch mein letztes OnePlus. Wirklich schade… die Zusammenführung mit Oppo war eine Fehlentscheidung.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.