OnePlus präsentiert noch in dieser Woche sein OnePlus 7T an, das Android-Smartphone kommt bereits ab Werk mit dem neusten Android-Betriebssystem und wird in jeweils zwei Speichervarianten angeboten. Bereits vorab werden die entsprechenden Details bekannt, weil eine Supportseite mit den Informationen bereits zu früh online ging. Beim angebotenen Datenspeicher hält sich OnePlus allerdings noch immer zurück […]

OnePlus präsentiert noch in dieser Woche sein OnePlus 7T an, das Android-Smartphone kommt bereits ab Werk mit dem neusten Android-Betriebssystem und wird in jeweils zwei Speichervarianten angeboten. Bereits vorab werden die entsprechenden Details bekannt, weil eine Supportseite mit den Informationen bereits zu früh online ging. Beim angebotenen Datenspeicher hält sich OnePlus allerdings noch immer zurück und schließt nicht zur Konkurrenz auf.

OnePlus 7T

  • 8 GB RAM, 128 GB Speicher
  • 8 GB RAM, 256 GB Speicher

OnePlus 7T Pro

  • 8 GB RAM, 256 GB Speicher
  • 12 GB RAM, 256 GB Speicher

In einer Pressemeldung gab OnePlus außerdem bekannt, dass die neue 7T-Reihe bereits mit Android 10 ab Werk ausgestattet sein wird. Es dürfte somit das erste verfügbare Android-Smartphone mit der aktuellsten Version an Bord sein, das auch noch über die Google-Dienste verfügt. OnePlus betont diese Umstände ganz gezielt, mit Blick auf das Mate 30 von Huawei.

„OnePlus, globaler Hersteller smarter Geräte, gab heute bekannt, dass das neue OnePlus 7T das erste Smartphones sein wird, auf dem Android 10, Googles neueste Android-Version mit den wichtigsten Apps und Diensten von Google, offiziell vorinstalliert ist.“

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.