Folge uns

OnePlus 8: Der erwartete Preisschock

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Oneplus Neues Logo Bunt (1)

Es ist bei OnePlus ganz offensichtlich vorbei mit den tiefen Preise, das dem Oppo Find X2 Pro nahe OnePlus 8 Pro kostet auch auf dessen Niveau.

Noch vor der Präsentation der OnePlus 8-Serie werden immer mehr Details bekannt. Erst gab es die kompletten technischen Daten, jetzt folgt ein Shop mit dem nächsten Leak rund um die Preisgestaltung der neuen Android-Smartphones. Schon die letzten Jahre haben gezeigt, dass OnePlus mit seinen Smartphones der Konkurrenz immer näherkommt. Weniger Funktionen fehlen, dafür steigen die Preise. Ein Gehäuse nach IP68 Standard zu bauen kostet, auch das kabellose Laden und 5G verursachen zusätzliche Kosten je Exemplar.

OnePlus lässt sich das gut bezahlen, verrät ein EU-Händler schon Tage vor der Präsentation. Wieder mal konnten Winfuture diese Zahlen auftun, wir nehmen diese sehr ernst und hatten auch mit einer derartigen Preisgestaltung gerechnet. Korrekt ist, dass OnePlus auch mit dem 8 Pro noch unterhalb der 1000-Euro-Grenze einsteigt. Nur wirklich viel fehlt zu dieser nicht mehr, die größere Speichervariante knackt diese Schallmauer sogar.

Oneplus 8 Pro Leak

OnePlus knackt magische Schallmauer nach oben

Nachfolgend die bislang bekannte Liste, wie die Preise der beiden OnePlus 8-Modelle gestrickt sein sollen:

  • OnePlus 8 8/128GB: ca. 719/729 Euro
  • OnePlus 8 12/256GB: ca. 819/829 Euro
  • OnePlus 8 Pro 8/128GB: ca. 919/929 Euro
  • OnePlus 8 Pro 12/256GB: ca. 1009/1019 Euro

Je nach Markt variieren die Preise leicht, die 1000 Euro knackt OnePlus diesmal aber auf jeden Fall. Um einen günstigeren Einstieg zu ermöglichen, sei aber für einen späteren Zeitpunkt nach wie vor ein Lite-Modell geplant.

Leak verrät (fast) alle Details zu OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge