Nicht wenige Besitzer des OnePlus One hatten in den vergangenen Wochen diverse Probleme mit den Touchscreens ihrer Geräte, doch diese werden nun endlich via System-Update behoben. Bereits jetzt haben die Entwickler den Fix in die neuen Nightly-Builds vom Cyanogen OS 12.1 integriert, doch auch die finale Version ist schon bald mit von der Partie und […]

Nicht wenige Besitzer des OnePlus One hatten in den vergangenen Wochen diverse Probleme mit den Touchscreens ihrer Geräte, doch diese werden nun endlich via System-Update behoben. Bereits jetzt haben die Entwickler den Fix in die neuen Nightly-Builds vom Cyanogen OS 12.1 integriert, doch auch die finale Version ist schon bald mit von der Partie und erhält den Fix für die Probleme.

Wie Steve Kondik von Cyanogen bestätigt, wird schon demnächst auch eine neue finale Version des noch auf Android 5.0.2 basierdenden Cyanogen OS für das One veröffentlicht, um die Probleme aus der Welt zu schaffen. Wer gar nicht warten kann, muss sich entweder diesen Kernel flashen oder auf das aktuelle 12.1er Nightly-Build umsteigen.

Leser Marian meinte zu uns, mit dem neuen Kernel sei der Touchscreen besser denn je zuvor. Ein normales OTA-Update müsste in den nächsten Tagen folgen.

(danke Marian, via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.