OnePlus hatte in den letzten Jahren zum Marktstart neuer Geräte immer wieder sogenannte Pop-Up-Stores gestartet, doch nun soll ein dauerhaftes Geschäft eröffnet werden. In den kommenden Wochen können wir auch wieder mit einem OnePlus 6T rechnen, zugleich mit dem ersten Store des Herstellers in Europa. Letzteres soll auf jeden Fall kommen, meinte Carl Pei jetzt während der IFA in Berlin. Nicht aber bei uns soll der Store eröffnet werden, sondern in Frankreich. Paris ist die Stadt der Wahl.

Update 10. September 2018: Inzwischen gab es wohl eine Korrektur der Story, auch in Paris soll es wieder nur ein Pop-Up-Store sein soll. /Update

Noch im Herbst 2018 soll das passieren, passend zum Marktstart des OnePlus 6T? Müssen wir noch abwarten, so viele Details will der Hersteller vorab nicht verraten. Reagieren muss OnePlus aber, mit POCOPHONE kommt ein weiterer Konkurrent nach Europa. Das von Xiaomi gestützte Unternehmen will mit scharfen Waffen in den Preiskampf ziehen, wie wir längst berichteten. Es bleibt für OnePlus also keine Zeit sich auszuruhen.

Im besagten Store soll es natürlich nicht nur die eigenen Smartphones geben, auch das zahlreiche Zubehör des Herstellers wird man dort mit Sicherheit kaufen können. Ebenso erwarten wir eine erste Anlaufstelle für lokalen Support am Kunden. Wir das Projekt ein Erfolg, hätte ich auch Berlin oder Hamburg für einen OnePlus-Store auf dem Zettel. [via, via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.