Als eigenständige Smartphone-Marke hat OnePlus wohl keine Chance mehr. Jetzt gab das Unternehmen bekannt, dass es offiziell als Marke von Oppo auftritt. Dabei hat OnePlus sogar seinen Ursprung bei Oppo, die damaligen Marken-Gründer kommen ursprünglich von Oppo. Damals war der Konzern vorrangig in China aktiv, OnePlus startete dann 2014 weltweit.

OnePlus und Oppo teilen Ressourcen miteinander

OnePlus war in den letzten Jahren auch immer ein Teil und Kunde des BBK-Konzerns, der auch über Oppo und Vivo sitzt. In den vergangenen Monaten hatten OnePlus und Oppo allerdings schon angekündigt, in Zukunft wieder viel enger miteinander arbeiten zu wollen. Ressourcen bündeln, das kann vor allen Dingen sehr viel Geld einsparen. Nun kündigt man eine neue gemeinsame Ära an.

In China haben die Unternehmen ihre „Dual brand era“ offiziell gemacht. OnePlus gilt als wichtige Hauptmarke unter Oppo und soll den Fokus auf Performance haben. Das ist wirklich ein Punkt, der für die Flaggschiff-Smartphones von OnePlus steht. Man gibt außerdem bekannt, dass Oppo sehr viel Geld in OnePlus investieren wird. Geld war daher wohl ein enorm wichtiger Faktor für diesen Zusammenschluss.

Einer der früheren OnePlus-Gründer ist längst ausgestiegen und wagt seither mit Nothing einen neuen Versuch.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

5 Kommentare

  1. Seit oppo mitmurkst ist das Handy Scheisse geworden. Auf Wiedersehen und danke für tolle Jahre. Oppo hat’s verkackt!

    1. Schwachsinn. Oneplus ist noch immer Sehr gut. Die Hard als auch Software. nutze noch immer mein Oneplus 7pro, sogar mit A13. Offiziell zwar nicht unterstützt aber es funktioniert.

    2. Habe mein OnePlus 9pro der Tochter geschenkt und bin auf IPhone gewechselt. Wenn man produktiv sein muss und das Smartphone rund um die Uhr dabei ist, ist es untauglich.
      Das 3er, 6er und 7er waren noch genial.

      1. sehe ich genauso, habe das 9 Pro und finde das Handy grundsätzlich genial, aber diese Akkulaufzeit ist das schlimmste was ich bisher erlebt habe. jetzt suche ich das gleiche Paket mit besserer Laufzeit…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert