Oppo legt bald für die Find-Serie nach, das X2 Lite gehört der Premium-Mittelklasse an und bietet 5G-Funk für unter 500 Euro. Ein Leak verrät mehr.

Oppo hatte mit dem Find X2 Pro ein Flaggschiff-Smartphone nach Europa gebracht, das aber allein aufgrund des Preises von fast 1000 Euro für viele Leute nicht interessant ist. Schon bald möchte man mit dem Find X2 Lite nachlegen. Es handelt sich um ein neues Mittelklasse-Smartphone, das immer noch eine sehr gut technische Ausstattung bietet. Auf den ersten und zweiten Blick erinnert das Paket stark an das Mi 10 Lite von Xiaomi, das auch schon bald 5G-Funk in die Android-Mittelklasse bringen soll.

Oppo bietet bald Premium-Mittelklasse mit 5G

  • 6,4″ AMOLED-Display (FHD+)
  • Snapdragon 765-Chip, 8 GB RAM
  • 128 GB Speicher (erweiterbar, microSD)
  • 48 MP Hauptkamera + Ultra-Weitwinkel, Makro und Tiefensensor
    32 MP Frontkamera
  • 4025 mAh Akku, USB-C, 30 W Schnellladen
  • WiFi 6, Bluetooth 5.1, 5G, NFC
  • Android-Betriebssystem mit Google-Apps

Anders als Xiaomi setzt Oppo den Preis nicht gerade niedrig an, mit 499,99 Euro ist dieser nämlich ganz schön dick. Dennoch eröffnet sich Oppo damit einen neuen Kundenkreis, was dann wohl in den kommenden Wochen in Europa passieren soll. Nimmt man allein die Hardware-Basis als Referenz, gehört das Find X2 Lite in Premium-Mittelklasse.

Winfuture

Oppo Find X2 Pro Testbericht: Überraschend gut!

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.