Google hat das Pixel 2 XL mit etwas leblosen Farben dargestellt, doch eine App schafft bereits Abhilfe. Zwar soll das beim Pixel 2 XL eingesetzte Farbprofil auf professioneller Sicht keine schlechte Wahl sein, für den handelsüblichen Nutzer sehen die Farben allesamt aber recht leblos aus. Natürlich wollen wir keine krasse Übersättigung, doch zu flach sieht eben […]

Google hat das Pixel 2 XL mit etwas leblosen Farben dargestellt, doch eine App schafft bereits Abhilfe. Zwar soll das beim Pixel 2 XL eingesetzte Farbprofil auf professioneller Sicht keine schlechte Wahl sein, für den handelsüblichen Nutzer sehen die Farben allesamt aber recht leblos aus. Natürlich wollen wir keine krasse Übersättigung, doch zu flach sieht eben auch nicht schön. Mit Android 8.1 gibt es noch keine Veränderung, doch der Oreo Colorizer soll helfen.

Schönere Displayfarben dank App

Besagte App schaltet DCI-P3 frei, ein sichtbar größeres Farbspektrum. Man sieht beim Pixel 2 XL auf Anhieb die satteren Farben, die dadurch „freigeschaltet“ werden. Ganz besonders warme Farbe werden somit hübscher. Lust bekommen? Einfach die APK herunterladen, installieren, aktivieren und von einem besseren Farbspektrum profitieren. Im High-Performance-Modus wird jeder Frame „überschrieben“, was wohl für Spiele und Video-Apps besser ist.

Übrigens können Android-Apps ab Android 8 andere Farbspektren anfordern bzw., nur passiert das bislang noch überhaupt nicht. Somit wirkt das Display des Pixel 2 XL ab Werk ziemlich flach, wenn es um die Farben geht. [via Androidpolice]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.