Folge uns

Android

Android 8.1 (Beta): Das ist neu [UPDATE x5]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android 8 Oreo

Android 8.1 ist in die Betaphase gestartet, jetzt hat Google auch alle wichtigen Neuerungen unter der Haube verraten. Zu allererst sind neue Geräte hinzugekommen, die Android Beta steht nun auch dem Pixel 2 und 2 XL zur Verfügung. Des Weiteren hat Google verraten, was die neue Beta bzw. neue Android-Version alles mitbringt. In erster Linie verrät man aber nur die großen Veränderungen, kleine Tweaks und Veränderungen an der Oberfläche müssen die Nutzer in der Regel selbst suchen.

Android 8.1 Beta: Changelog

Android Go wurde optimiert: Es gibt Verbesserungen für Geräte mit 1 GB RAM oder weniger, zudem können App-Entwickler ihre Apps splitten. Eine Konfiguration für Geräte mit besonders wenig Arbeitsspeicher und eine für Geräte mit etwas mehr RAM zur Verfügung. Ebenso neu ist die Neural Networks API, also eine Schnittstelle für Entwickler bzgl. neuronaler Netzwerke bzw. künstliche Intelligenzen. Brauch Google übrigens selbst, für den Pixel Visual Core und in Zukunft auch für Google Lens. Des Weiteren hat man die AutoFill API verbessert und auch die SharedMemory API.

Android 8.1: Was auch neu ist

Und natürlich gibt es Neuerungen, die Google nicht an die große Glocke hängt. Ein paar sind den Kollegen von Androidpolice schon aufgefallen. So sind helle und dunkle Themes für die Schnelleinstellungen nicht mehr exklusiv für das Pixel 2 vorbehalten, die Systemeinstellungen bekommen wohle eine fest angezeigte Suchleiste, Apps dürfen Klingeltöne nur noch einmal je Sekunde auslösen, das Bluetooth-Icon der Schnelleinstellungen bekommt eine Akkuanzeige, die Tasten der Navigation Bar dimmen sich nach kurzer Zeit und es gibt ein neues Power-Menü.

(Screenshots via Androidpolice)

UPDATE: Da muss ich doch direkt noch ein Update hinterherschieben. Ab Android 8.1 reagiert Google auf die Beschwerden über die dauerhaft eingeblendete Benachrichtigung für im Hintergrund aktive Apps. Die Benachrichtigung wurde nicht nur neu benannt, sie kann nun auch deaktiviert werden. [via reddit]

Update vom 28. Oktober 2017: Es gibt noch weitere Neuerungen, wie etwa die Erweiterung des Always on Displays. Dort wird nun auch der nächste Wecker angezeigt, wie auch das aktuell Datum. Zudem hat Google den Pixel Visual Core auf dem Pixel 2 aktiviert.

Update vom 30. Oktober 2017: Es gibt eine Verbesserung des Backup-Prozess, die Wiederherstellung der Daten ist auch nach der ersten Einrichtung des Systems noch möglich.

Update vom 10. November 2017: In den Einstellungen wird nun wesentlich besser und genauer informiert, welche App aus welchen Gründen den Akku überdurchschnittlich belastet.

Update vom 13. November 2017: Nun gibt es auch noch Hinweise auf Verbesserungen, die bei ungenutzten Apps automatisch ein wenig den Datenspeicher freiräumen.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Zickenbändiger

    26. Oktober 2017 at 08:19

    Super, endlich können die dauerhaften Benachrichtigungen ausgeblendet werden. Endlich nicht mehr diese Meldung das Whatsapp Web aktiv ist, wenn ich auf der Arbeit bin. Und Lightflow kann ich dann hoffentlich auch wieder verwenden. Gute Nachricht :-)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      26. Oktober 2017 at 08:45

      die Benachrichtigung von WhatsApp Web hat damit aber nichts zu tun, die kommt doch von WhatsApp selbst und das bei allen Android Versionen ?

    • Jérôme Willing

      26. Oktober 2017 at 08:49

      WhatsApp muss nur die Benachrichtigungs-Kanäle einbinden, dann man kann man hoffentlich die Web Benachrichtigung ausblenden.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      26. Oktober 2017 at 09:38

      Ja, das ist schon klar. Aber wann das wohl passieren wird? :D

    • Jérôme Willing

      26. Oktober 2017 at 23:58

      Denke mal bis Android P werden sie es geschafft haben :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt