Folge uns

Android

Pixel 2: Bluetooth-Akkuanzeige, bessere Lautstärkeregelung und dunkles Theme

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Pixel 2 XL

Google hat beim Pixel 2 noch ein paar weitere Neuerungen am Start, die jetzt erst in den letzten Tagen bekannt geworden sind. Noch immer verzichtet Google auf eine offiziell verfügbare Theme-Engine auf den eigenen Geräten, doch das Pixel 2 hat ein verstecktes Theme an Bord. Es funktioniert automatisch und passt sich dem Wallpaper an. Ein dunkles Hintergrundbild soll dafür sorgen, dass der App-Launcher und Benachrichtigungen sowie die Schnelleinstellungen mit einem dunklen Theme dargestellt werden. Coole Sache!

So there’s one less way to Google now. It will also pay attention to your wallpaper: if it’s dark, the app launcher and notification shade will automatically switch to a dark mode to match.

Lautstärkeregelung mit kleiner Verbesserung

Des Weiteren wurde unter der Haube festgestellt, dass Google beim Pixel 2 mehr Abstufungen für die Lautstärkeregelung hinterlegt hat. Es gab sowieso schon immer Unterschiede: Der Wecker lässt sich zum Beispiel mit deutlich weniger Abstufungen konfigurieren, als das etwa bei der Lautstärke für Medien der Fall ist. Mehr Abstufungen für Medien gibt es beim Pixel 2, wodurch Nutzer vielleicht eher ihre perfekte Lautstärke finden. 25 hat das Pixel 2, ein OnePlus 5 hat zum Beispiel 30.

Google stattet das Pixel 2 wohl auch mit einer Anzeige aus, die über den Akku verbundener Bluetooth-Geräte informiert. Es gab bereits vor einigen Monaten erste Hinweise im Quellcode von Android, die Bestätigung zeigt sich jetzt direkt auf den Pixel-Geräten im Quellcode des SystemUI. Google selbst zeigt auf Grafiken auch schon, dass es wohl eine entsprechende API geben wird. [via XDA /2 /3, TheVerge]

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt