OUYA in Gesprächen mit NAMCO Bandai

namco bandai

namco bandaiIch hatte erst vorhin erneut über OUYA berichtet, die vor wenigen Stunden ihr Kickstarter-Projekt sehr erfolgreich beenden konnten und nun die Erwartungen natürlich umso höher sind. Denn man spielte 7 Millionen Dollar mehr ein, als man eigentlich ursprünglich benötigte. In den letzten Wochen gab es auch bereits immer wieder News zu Spielen und Partnern, welche man bereits für OUYA gewinnen konnte, doch nun gibt es den ersten richtigen Kracher. So befindet sich das Team von OUYA tatsächlich mit NAMCO in Gesprächen. NAMCO ist unter anderem für Klassiker wie Tekken, Soul Calibur, Ace Combat, Pac-Man und Ridge Racer verantwortlich, im neuen Verbund NAMCO Bandai besteht man weiterhin und entwickelt sowie vertreibt Spiele für sämtliche Plattformen.

NAMCO BANDAI Games and OUYA are currently in active discussions to bring some of the world’s biggest gaming properties to the exciting new open gaming platform. NAMCO BANDAI brings with it a rich history of iconic gaming franchises, from classics like PAC-MAN and GALAGA, to seminal franchises like TEKKEN and Ridge Racer, and we’re excited to explore how we can work with OUYA to bring some great titles to the forthcoming console.

Noch ist nichts in trockenen Tüchern, dennoch kann ich mir eine Zusammenarbeit gut vorstellen und auch nur erwünschen. Wie geil wäre das, wenn OUYA von Haus aus direkt mit Klassikern wie Tekken und Ridge Racer ausgeliefert wird!? (via)

[asa]B004JU0JSK[/asa]