Huawei hat zur Messe in Berlin den Startschuss gegeben, die EMUI 10 wird jetzt als Betaversion für das erste hauseigene Android-Smartphone bereitgestellt. Basis stellt für die neue Software natürlich das neue Android 10, welches von Google erst vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Huawei startet mit seiner Betaversion ein wenig früher als angedacht, Nutzer können sich als Tester über die Beta-App anmelden – freie Plätze streng limitiert.

Knapp 4,4 GB müsst ihr laut den Kollegen auf euer Smartphone laden, sucht euch also mal ein schnelles und stabiles WLAN. Es ist mit diversen Bugs und Fehlern zu rechnen, wobei Huawei bereits bei der offiziellen Betaphase von Android 10 dabei war und in der Entwicklung recht weit fortgeschritten sein sollte. Huawei überarbeitet Farben, Icons, Systemeinstellungen, Schnelleinstellungen und einige andere Details.

In den kommenden Wochen sind weitere Betaversionen für andere Huawei-Geräte zu erwarten, einen genauen Zeitplan nannte der Hersteller bis zum Zeitpunkt des Artikels allerdings nicht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.