Paranoid Android war lange Zeit eine durchaus beliebte Custom-ROM für Android-Geräte, doch nach einem angekündigten Comeback war es zuletzt wiedermal recht still geworden. Nun gibt es endlich mal wieder eine Nachricht, die etwas Klarheit schaffen soll. Aktuell arbeitet man an einigen Dingen im Hintergrund, wie zum Beispiel an der gesamten Infrastruktur für den Quellcode. Aber auch Bugs sollen aus den ROM-Features entfernt werden, eine neue Webseite entsteht und noch einiges mehr.

* We are working internally on getting our features bug free
* We are finalising the work on our device trees for our initial release
* We are preparing to push ALL of our sources open on GitHub

Derzeit hat man aber immerhin aktuelle Builds für Sony-Geräte parat, auch weil das Team nach Entwicklern sucht und sich bereits auf Android 9 Pie fokussiert. Aber so richtig klare Ansagen gibt es im Google+ Post auch nicht, was ich dann doch etwas schade finde. Allerdings geht auch das Interesse an Custom-ROMs zurück, eine alternative bzw. optimierte Firmware ist heute kaum noch wirklich nötig. Schwierig solche Projekte am Leben zu halten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.