Paranoid Android war eine der beliebtesten Custom-ROMs der vergangenen Jahre, jetzt feiert der Liebling früherer Tage sein großes Comeback. Bis Anfang 2015 wurde Paranoid Android gepflegt, gegen Ende des Jahres war es dann vorbei. Später gab es einen ersten Versuch des Comebacks, doch der gelang nicht so richtig. Nun aber schon, direkt mit neuer Firmware zum Download.

Zunächst werden wieder nur die üblichen Geräte beliefert, wobei OnePlus seine Geräte in der ROM-Community schon quasi auf Google-Niveau heben konnte. Gibt es eine neue Firmware, dann für die Google-Geräte und oftmals auch für OnePlus-Smartphones. Was diesmal auch so ist, beliefert werden die erste Pixel-Generation, letzte Nexus-Generation und das OnePlus 3/3T.

Paranoid Android setzt jetzt auf einen CAF Kernel, was besonders bei Qualcomm-Hardware in eine bessere Kompatibilität münden soll. Des Weiteren gibt es eine Neuentwicklung des Pie (Gestensteuerung und mehr), eine Color Engine für das Software-Design, eine anpassbare Navigation Bar und noch einiges mehr.

Downloads der Firmware findet ihr direkt auf PA Server, weitere unterstützte Geräte sollen demnächst das OnePlus One, 2 und X sein, wie auch das Nexus 5 und das Nextbit Robin.

[via Google+]

  • Zickenbändiger

    Bislang bin ich mit der Phoenix AEX ROM äußerst zufrieden. Aber die PA ROM werde ich definitiv testen. Danke für den Tip :-)