Schlagwort: Android Auto

Waze für Android Auto ist da

Google bringt seinen zweiten Kartendienst auf Android Auto, jetzt veröffentlicht der Konzern die Waze-App. Vermutlich kennt noch nicht mal jeder Waze, obwohl die Navigations-App eine tolle Alternative zu Google Maps ist, die sich Google vor ein paar Jahren eingekauft hat. Ein Teil der Funktionen landete schon ähnlich in Maps, nur noch nicht alle. Waze ist daher

Google Maps: Anzeige der erlaubten Höchstgeschwindigkeit wird getestet

Bereits im vergangenen Herbst gab es die ersten Fotos von einer neuen Google Maps-Funktion, doch bis heute ist die Anzeige der erlaubten Höchstgeschwindigkeit für die meisten Nutzer nicht verfügbar. Dafür gibt es einen recht einfachen Grund, denn Google testet diese neue Funktion nach wie vor und das zunächst erst in zwei Regionen der Welt. Unter anderem

Waze: Private Beta unterstützt bereits Android Auto

Waze wird in den kommenden Monaten mit Support für Android Auto ausgestattet, nun läuft zumindest bereits die private Beta. Ich würde den Anteil der tatsächlichen Android Auto-Nutzer noch recht niedrig einschätzen, auch weil das System in letzter Zeit nicht unbedingt zu überzeugen wusste und viele Dienste schlicht gar nicht verfügbar sind. Waze allerdings wird es bald

Ford: 2016er Modelle mit SYNC 3 erhalten Android Auto via Update

Ford verkündet ein Update für die 2016er Fahrzeuge mit SYNC 3-Infotainment. Gute Nachrichten für die Besitzer der letztjährigen Ford-Modelle, denn die 2016er Generation mit SYNC 3-Infotainment erhält Android Auto via Update. Die Meldung ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, dennoch wollten wir sie euch nicht vorenthalten. Ford hatte vor knapp weniger als zwei Wochen eine Pressemitteilung

Waze kommt zu Android Auto, Beta wird getestet

Vermutlich warten so einige Android Auto-Nutzer auf die Integration von Waze und umgekehrt, nun wird demnächst eine Testphase beginnen. Das klingt doch mal gut, Waze wird in Android Auto integriert. Dennoch müssen wir uns ein wenig gedulden, denn zunächst will man die App noch ausführlich testen, bevor sie dann mit Android Auto-Integration wirklich veröffentlicht wird. Derzeit

Spracheingabe: Android Auto vernichtet Apple CarPlay im kurzen Vergleich

Vermutlich wird jeder andere Erfahrungen machen, doch in einem kurzen Test sieht Apple CarPlay gegen Android Auto keinen Stich. Mein letzter Test beider Systeme konnte mich nicht wirklich überzeugen- Zumindest wäre mir aktuell in einem Fahrzeug völlig unwichtig, ob es die Systeme von Apple und Google unterstützt. Andere mögen da anders drüber denken, weshalb ich euch

Neuerungen für die App von Android Auto entdeckt

Android Auto erhält mit dem neusten Update auf Version 2.2 wieder ein paar kleine Neuerungen. Zum Beispiel kann man jetzt Benachrichtigungen einfach mit einer klassischen Wischgeste aus dem Weg räumen. Das ging in Android Auto bislang tatsächlich nicht. Jetzt aber schon. Kein Bock auf eine Benachrichtigung, dann einfach weg damit. Des Weiteren gibt es in den

Renault integriert Android Auto

Mit Renault kommt der nächste europäische Autobauer um die Ecke, der jetzt in seine Fahrzeuge Android Auto integriert bzw. bereits entsprechende Fahrzeuge anbietet. Wenn ich das richtig wahrnehme, dann integriert Renault das kompatible System in alle eigenen Fahrzeuge, die man ab bzw. in diesem Jahr anbieten wird. Folgende Listen sind auf Android.com einsehbar, damit dürfte Renault

„Ok Google“ für Android Auto jetzt offiziell verfügbar

Zu Beginn des letzten Monats des Jahres wurde der Sprachbefehl „Ok Google“ für Android Auto durch diverse Nutzer bestätigt, jetzt ist die Funktion auch ganz offiziell verfügbar. Vermutlich hatten die meisten Nutzer diese Neuerung schon auf ihrem Gerät verfügbar, nun sollten aber tatsächlich alle Nutzer mit aktuellen Apps während der Nutzung von Android Auto die „Ok