„password“ und „123456“ wieder die beliebtesten Passwörter 2014

Autsch, Facepalm… mächtig viel Bauchschmerzen bekommt man bei der neusten Ausgabe der beliebtesten Passwörter. Diesmal dreht es sich natürlich um das vergangene Jahr, in dem es aber erneut vielen Nutzern völlig egal war, wie stark oder eher schwach ihre Accounts gesichert sind. Nicht nur Passwörter mit Sonderzeichen und verschiedenen Schreibweisen werden empfohlen, sondern individuelle Passwörter für alle genutzten Dienste sind eigentlich ein Muss in der heutigen Online-Welt. Das beherzigen viele Menschen aber nicht, weshalb eine Liste mit den beliebtesten Passwörtern entsteht, welche meinen Kopf der Tischplatte näherbringt.

Weiterhin sind die Top-Passwörter „12356“ und „password“. Platz 3 ist mit „12345“ etwas unsicherer, während viele Nutzer mit dem Passwort „12345678“ höchste Priorität auf ein unknackbares Passwort legen. Neu hinzugekommen sind in diesem Jahr Superhelden, Tiere, Sportarten und Fabelwesen. Egal ob „Dragon“, „Superman“, „Football“ oder „Baseball“ – viele Nutzer wollen es Angreifern nicht zu schwer machen. Ein Glück ist die Menschheit aber doch etwas kreativer, da die Top 25-Liste nur 2,2% alle Passwörter repräsentieren soll.

2015-01-20 17_19_46

(via Engadget)

  • Jenser

    Man beachte „michael“ XP

  • Wo bitte kann ich diese PW überhaupt noch eingeben. Bei den meisten Diensten muss doch mittlerweile ein PW mit >8 Zeichen + Symbolen + Sonderzeichen + Groß-/Kleinschreibung genutzt werden. Was gerade bei Schnullidiensten extrem nervt.

    • das denkst du, gibt sogar Dienste mit Zeichenbegrenzung auf 12 und so

      • Ja stimmt bei der Sparkasse begrenzt man das PW auf 5 Zeichen :D

  • Superdau

    Verdammt, wer hat da meine PW Liste geleakt >:[