Folge uns

News

Pebble-Gründer ist über Android Wear erfreut

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Endlich geht es richtig los mit den Wearables, endlich gibt es mehr und durchdachtere Möglichkeiten. Keine Frage, Pebble war insgesamt nett, aber wohl nicht auf einer Stufe mit den Geräten mit Android Wear.

Doch in Zukunft könnte sich das ändern, zumindest ist man bei Pebble über die Markteinführung von Android Wear sehr erfreut. Gründer Eric Migicovsky hat sich mit einem kurzen Text dazu geäußert. Vor allem ist er erfreut über die schnelle Entwicklung des Marktes.

We’re excited about today’s news from our friends at Google. When we started working on wearables six years ago, there were few players in the space and a lot of skeptics. It’s exciting to see this market grow so quickly — enabling more interesting use cases and keeping all of us laser-focused on creating the very best user experiences we can.

Die Hoffnung steigt bei mir natürlich, dass Pebble jetzt auch den nächsten Schritt geht. Vor allem in Sachen Optik lässt die smarte Uhr aufgrund ihres Displays, das eher an Gameboys aus den 90ern erinnert, doch insgesamt leider sehr zu wünschen übrig. Andererseits ermöglicht es Akkulaufzeiten, an die die Konkurrenz nicht annähernd heranreicht.

Auf jeden Fall dürfte der Markt für Smartwatches den nötigen Antrieb bekommen, der zuletzt noch deutlich fehlte.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidcentral)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.