Philips plant einen neuen LED-Leuchtstreifen, der eine Neuerung frühzeitig verrät. Hue-Fans sollten sich aber nicht auf allzu viele Neuerungen einstellen.

Schon vor seiner Verfügbarkeit zeigt sich der neue Lightstrip von Philips Hue im Internet. Während die Basis der neuen Hardware eigentlich kaum interessant ist, sticht ein neues Feature eben doch heraus. Man kann den neuen Lightstrip (Shape Light) nämlich jederzeit erweitern – auch mit abgeschnittenen Stücken. Zuvor konnte man den Lighstrip bereits einkürzen, das geht eigentlich bei den meisten vergleichbaren LED-Leuchtstreifen. Zukünftig liegen aber Klemmen bei, um Einzelstücke des Lightstrip auch wieder miteinander verbinden zu können.

Hue: Lightstrip lässt Kontakt zu

Philips hat dafür den Bereich der Kontakte überarbeitet, berichtet Hue Blog basierend auf bereits vorliegenden Bildern. Nutzbar ist die neue Anschlussklemme natürlich nur mit der neuen Generation des smarten Leuchstreifens, der technisch sonst wohl keine Neuerungen mitbringt. Es gibt bislang auch noch keinen Preis und keine Details zur Verfügbarkeit – wir rechnen aber mit Sommer bzw. Spätsommer.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.