Vor etwas über einem halben Jahr kündigte Adobe eine weitere Smartphone-App an, die Photoshop Camera startete damals aber erst mal nur als Testversion. Jetzt ist die fertige Android-App seit einigen Tagen über den Google Play zu bekommen. Es handelt sich um eine Kreativ-App, die Filter schon vor der Kameraaufnahme auswählen lässt. Was aber Systemleistung braucht, die App funktioniert daher nicht auf leistungsschwächeren Geräten und lässt auch teure Geräte warm werden.

Die App bietet uns ziemlich viele Filter und Effekte (Linsen) an, von denen ein paar wirklich interessant sind. Man kann außerdem jederzeit weitere Linsen seiner Auswahl hinzufügen, da wohl auch regelmäßig in den integrierten Store hinterlegt werden. Zum Beispiel in Zusammenarbeit mit bekannten Künstlern, um deren Style für die eigenen Fotos verwenden zu können. Es gibt aber auch ganz simple Effekte, wie Himmel, Landscape, Portrait, Analog, Essen und einige mehr – einige gute und einige weniger gute.

Was dann doch noch ganz cool ist, sind die Edit-Möglichkeiten im Nachhinein, weil man bei manchen Linsen die Effekte später noch verschieben und anpassen kann. Ebenso lassen sich direkt in der App noch Dynamik, Licht, Schatten und andere Faktoren justieren. Muss man sich mal reinfuchsen, ob die Photoshop Camera cooler ist, als das was Instagram und Co. zu bieten haben.

PS: Leider sind wohl nur recht wenige Geräte kompatibel, deshalb könnte die Installation nicht möglich sein. Alternativer Download.

Photoshop Camera im Video

9to5Google

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.