Pixel 2: Google führt Update-Garantie für drei Jahre ein

Google Pixel 2

Es gab im Vorfeld bereits diverse Spekulationen darüber, nun scheint eine verlängerte Update-Garantie allerdings bestätigt zu sein. Google hatte in den letzten Jahren bei neuen Smartphones neue Android-Updates immer nur für zwei Jahre garantiert, doch das ist angesichts der Preise der Pixel-Smartphones zu wenig. Nun hat man darauf reagiert, Updates werden jetzt über die ersten drei Jahre ab Markteinführung der Geräte garantiert. Vorher war das nur für die Sicherheitspatches der Fall.

Komischerweise hängt Google diese Neuerung gar nicht an die große Glocke, ganz im Gegenteil sogar. Man findet die besagte Info nur im Kleingedruckten bzw. im aufgeklappten Dropdown auf der Produktseite. Google garantiert Updates für drei Jahre, also mindestens noch für Android P, Q und R. Da lässt sich die Investition von mindestens 799 Euro natürlich nochmals überdenken, wenn man ohnehin nicht jedes Jahr ein neues Gerät kaufen will.

Mindestens 3 Jahre Betriebssystem- und Sicherheitsupdates

Software- und Sicherheitsupdates für Pixel für drei Jahre.

  • Esteban Rolltgern

    Hm, das ist immer noch zu wenig wie ich finde. Das iPhone 5s hat jetzt nach 4 Jahren noch iOS 11 erhalten. Ich finde die neue Smartphone-Premiumklasse um die 1000 Euro sollte mindestens 4-5 Jahre unterstützt werden. Android in dieser Preisregion ist irgendwie nicht angemessen. Wer so viel Geld ausgibt, sollte eigentlich immer aktuell sein und was die meisten OEMs fabrizieren ist absolut unterirdisch.

  • h.k

    Denke die große Glocke ist es noch nicht, weil sie sonst Stress von Samsung & Co bekommen. Denke sie haben es eh schon schwer den Pixels exklusive Software (Assistant & Lens) zu geben und dann später erst öffentlich zu machen.

    Aber vllt planen Sie nächstes Jahr auch 4 Jahre Support? Oder warten darauf das Sie quasi selbst Android Updates pushen können weil alle Treiber im Kernel sind… Denke da tut sich in naher Zukunft generell mehr :-) Jedenfalls darf man doch hoffen XD