Google hatte mit dem Pixel 7 Pro erstmals eine Funktion für die eigenen Android-Handys eingeführt, damit der Nutzer die Auflösung des Bildschirms verändern kann. Das ist ein gutes Mittel, um durch die niedrigere Belastung der Hardware den Akku zu schonen.

Auflösung absenken: QHD+ auf FHD+

Bildschirmaufloesung Aendern Pixel 6 Pro

Jetzt wird bereits vor dem erweiterten Rollout der Neuerung bekannt, dass Google diese Funktion nun doch auf das ältere Pixel 6 Pro bringen möchte. Dafür hat Google wohl den Bildschirmtreiber des Pixel 6 Pro aktualisieren können. Aber ein wenig Geduld braucht ihr dafür noch.

Die neue Option ist jetzt in der neusten Betaversion von Android 13 aufgetaucht. Den finalen Rollout auf eure Geräte könnt ihr wahrscheinlich mit dem März-Update 2023 erwarten.

Ich selbst bin vom Pixel 6 Pro mit QHD+ aufs Pixel 7 Pro umgestiegen und nutze das Gerät seither mit FHD+. Selbst im direkten Vergleich sind Unterschiede bei der Bildschärfe kaum wahrnehmbar.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich liebe diese Funktion! Ich war schon immer paranoid, was die Akkulaufzeit meines Handys angeht, also ist alles, was hilft, sie zu verlängern, ein Bonus. Außerdem ist es toll, dass du verschiedene Auflösungen wählen kannst, je nachdem, was du auf deinem Handy machst. Wenn ich zum Beispiel Artikel lese oder Videos anschaue, nehme ich normalerweise die höhere Auflösung, aber wenn ich nur Facebook oder Twitter checke, reicht auch die niedrigere Auflösung.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert