Im aktuellen Ranking der besten Akkus in Smartphones kann Google mit der Konkurrenz nicht mithalten. Pixel 7 und Pixel 7 Pro schneiden gleichermaßen schlecht ab und landen in den Rankings weit hinten. Diese Kategorie dominieren die China-OEMs.

Platz 89 im globalen Ranking von DXOMARK für das Pixel 7 Pro ist echt nicht gut. Auf Platz 77 liegt das Pixel 7, das dieses Jahr sogar einen etwas kleineren Akku integriert hat. Wobei die meisten genannten Nachteile gar nicht direkt am Akku liegen.

Besonders bei der Ladetechnologie ist Google veraltet

Bei beiden Geräten wird die Ladegeschwindigkeit bemeckert. Zurecht. Nicht mal 30 Watt per Kabel und kabellos braucht das Aufladen bis zu vier Stunden, das ist einfach zu wenig für den heutigen Stand.

Schlussendlich kommt man mit den Pixel-Handys durch den Tag, mehr aber auch nicht. Das ist bei der Pixel Watch genauso. Letztlich muss man es subjektiv betrachten, ob das einem ausreicht. Ich persönlich komme damit klar.

Zum nachlesen:

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

6 Kommentare

  1. „Schlussendlich kommt man mit den Pixel-Handys durch den Tag, mehr aber auch nicht.“
    Ich komme ohne Anstrengung 2 Tage hin. Selbst wenn ich das Teil extrem nutzen würde, müsste ich mir keine Gedanken machen nicht bis abends durchzukommen.
    Da geht es über Nacht ans Ladekabel. Wo soll das Problem sein?

    1. Ist extrem Nuzerabhängig 5g oder LTE, NFC, Bluetotth, Apps im Hintergrund etc… Es gibt, leute die schaffen 4-5 stunden andere 6-7 (beim 7Pro)und dann kommt noch die Zeitintensität der Nuzung dazu mir reicht es an langen Tagen nicht (7pro) da 5g an ist ich Kopfhörer mit Bluetoorh trage und gerne das Display hell habe.(ich weis das ich auch zu viel am Handy bin)

  2. Ich habe jetzt seit 3 Wochen das Pixel 7 und bin recht zufrieden. Nachdem alles eingerichtet war, komme ich locker 1,5 Tage und meist sogar fast 2 Tage hin. Bei meinem vorherigen Gerät, einem Pixel 4a, bin ich bei etwas geringerer Nutzung so gerade einen Tag ausgekommen. Also von daher bin ich recht zufrieden. Bisher hatte ich bei allen Android Geräten auch nach Nutzung von 4 bis 5 Jahren noch keine spürbare Alterung des Akkus festgestellt. Das finde ich im Vergleich zu vielen Bekannten die ein iPhone benutzen recht bemerkenswert. Ich habe diverse Bekannte bei denen sich bei älteren iPhones die Geräte kurz nach angezeigten 50% abschalten, weil der Akku kaputt ist.

  3. Muss tatsächlich ebenfalls sagen, dass ich diese Testergebnisse (bis auf die Ladetechnologie) nicht verstehe … ich komm mit dem Akku nämlich definitiv auch sehr bequem und mit meiner ganz normalen alltäglichen Nutzung durch 1,5 – 2 Tage!

    Man beachte aber auch, dass ich dann NICHT auf 0% Akku bin, sondern auf 20% und es dann lediglich wieder bis 85% lade – dies ist stets mein Ladezyklus.

    Sprich: ich komme bequem durch mindestens 1,5 Tage mit einem Akkuverbrauch von 65%!

    1. Ist extrem Nuzerabhängig 5g oder LTE, NFC, Bluetotth, Apps im Hintergrund etc… Es gibt, leute die schaffen 4-5 stunden andere 6-7 (beim 7Pro)und dann kommt noch die Zeitintensität der Nuzung dazu mir reicht es an langen Tagen nicht (7pro) da 5g an ist ich Kopfhörer mit Bluetoorh trage und gerne das Display hell habe.(ich weis das ich auch zu viel am Handy bin)

  4. „Used 78% in 2d14h“, also Restladung vom 7Pro 22% laut GSAM. Und das mit dauerhaft ausgeschalteten Stromsparmechanismen.
    Nun läuft bei mir allerdings keinerlei Blingbling wie AOD oder ein Assistant, es ist draußen dunkel, bin kaum noch unterwegs verglichen mit früher, und als Wenignutzer mit nur 5,5h DOT frisst der Hauptverbraucher „Bildschirm“ echt kein Brot.
    Lesen und Mails schreiben macht mir nur am 29″ FHD PC Bildschirm wirklich Freude, mit den 6,7″ vom Pixel quält man sich doch höchstens in den Ärzte Wartezimmern dieses Landes.

    Von daher kann ich nur sagen, das 7Pro verbraucht ähnlich wie andere Phones die ich hatte oder habe. Kann nicht meckern. Und man sieht wieder sehr gut, wie heruntergekommen etliche Testereien sind. Dass der Chinamüll nur wegen zwanghaftem Stromsparen für Benchmarks die meisten meiner Benachrichtigungen und Syncvorgänge gekillt hat, steht da nie.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert