Eigentlich rollt Google gerade das neuere Android 13 aus, aber einige Pixel-Nutzer mussten erst mal ein neues Android 12-Update installieren. Wie uns bereits klar war, ist das kein Fehler gewesen.

Hat man genau hingeschaut, konnte man feststellen, dass nach dem Update ein anderes Android 12-Build installiert ist. Man hat zwar dieselbe Android-Version wiederholt installiert, aber grundsätzlich eine etwas neuere Firmware. Ich lag mit der Vermutung also richtig, dass Google erst mal alle Geräte auf den neusten Stand bringen musste.

Android 13 kann erst ausgerollt werden, wenn Geräte auf dem neusten Stand sind

Google hat unsere Vermutungen in einem Statement bestätigt und räumt Versäumnisse ein. Denn der Zeitpunkt für den wiederholte Android 12-Rollout war denkbar ungünstig. Außerdem hätte man im Changelog mal ein Wort dazu verlieren können. Stattdessen standen die Nutzer im Regen. Nun also das entsprechende Statement.

„Am 15. August erhielten Pixel-Geräte mit einer alten Version von Android 12 eine Benachrichtigung über ein zuvor veröffentlichtes Android 12-Update mit Fehlerbehebungen.

Dieses Update ist unabhängig von der Version von Android 13, die gestern auf allen unterstützten Pixel-Geräten eingeführt wurde und je nach Mobilfunkanbieter in den nächsten Wochen fortgesetzt wird.“

via 9to5Google

Google sollte dringend an der Kommunikation feilen, wenn es solche Rollouts gibt. Einfach direkt über den Update-Bildschirm informieren, was gerade passiert, damit der Nutzer nicht alleine dasteht.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Und wann bekomme ich dann jetzt Android 13. Das neue Android 12 ist jetzt seit 2 Tagen drauf.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.