Google automatisiert in der eigenen Kamera-App sehr viele Dinge, doch eine Funktion könnte vielleicht schon bald etwas frei zugänglicher sein.

Google hat die Pixel-Smartphones schon immer sehr simpel gehalten. Egal ob Design oder Software, zu Schnörkeleien ließ sich Google selten hinreißen. So gut die Kameras der Pixel-Serie auch sind, einige Anwender wünschten sich ein paar mehr Freiheiten in der Kamera-App. Dazu gehört eine längere Belichtung, um aus Szenarien mit schlechter Belichtung trotzdem sehr gute Fotos herauszuholen. Google hat das Zeug dazu, die Software und Algorithmen, möchte bislang aber alles automatisch regeln.

Und so gehört dazu, dass die neue Astrofotografie nur verfügbar wird, wenn das die Kamera-App selbst möchte. Nutzer können die Nachtsicht wählen, mehr aber auch nicht. Ein Vorteil der Astrofotografie gegenüber der einfachen Nachtsicht ist allerdings die wesentlich längere Belichtungszeit. Je nach Szenario mehrere Minuten lang. Es ist die einzige Möglichkeit mit der Google Kamera deutlich länger zu belichten, denn die einfache Nachtsicht beschränkt sich nur auf wenige Sekunden.

Google Kamera: Längere Belichtungszeit dank Astrofotografie bislang nur automatisiert nutzbar

Nun also die mehr oder weniger gute Nachricht. Google zeigt in einem Blogpost „aus Versehen“, dass sich die Astrofotografie selbst in recht heller Umgebung nutzen lässt. In diesem Fall an einem hell leuchtenden Kamin. Im Gif wird gezeigt, wie die Kamera dadurch 30 Sekunden belichtet. Ob per Astrofotografie oder nicht, Pixel-Nutzer warten schon länger auf eine optional längere Belichtungszeit. Vielleicht gibt uns Google hierfür zukünftig mehr Freiheiten und es handelt sich nicht nur um einen Fehler.

Bislang müssen sich Besitzer der Pixel-Smartphones mit diversen Tricks oder Mods behelfen. Obwohl wir keine zugesetzte Kamera-App wollen, könnte sich Google ein paar Funktionen anderer Hersteller durchaus mal abgucken.

Google Pixel 4: Anheben für Google Assistant unterwegs, Astrofotografie ermöglicht auch Light Trails

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.