Google bringt mit der Pixel Watch nicht nur die erste eigene Wear OS-Uhr an den Start, sondern auch das erste volle Fitbit-Gerät mit Android. Nur fehlt es leider trotzdem an einigen der coolsten Fitbit-Funktionen.

Der Vergleich der teuersten Fitbit-Uhr und der Pixel Watch zeigt, dass es der Google-Uhr leider an spannenden Funktionen fehlt, zum Beispiel das automatische Starten und Anhalten eines Trainings. Es ist nicht nur in unseren Augen das größte Manko.

Pixel Watch: Nutzer müssen Training händisch starten

So kann die Pixel Watch eben nicht ein Training automatisch starten, anhalten und stoppen, das muss der Nutzer leider selbst machen. Es fehlt außerdem die Erkennung von Schwimmbewegungen, obwohl die Pixel Watch wasserdicht ist.

Vergleich Fitbit Pixel Watch

Google hat inzwischen auch auf Nachfrage bestätigt, dass die automatische Trainingserkennung trotz der integrierten Sensoren zu einem Teil fehlen wird. Blöd, wenn man die Uhr insbesondere zum Sporttracking einsetzen will.

Es gibt eine Workout-Erkennung, aber sie passiert nicht live auf dem Display

Dennoch sollen zum Beispiel „schnelle Spaziergänge“ und andere Workouts automatisch erkannt und entsprechend erfasst werden. Allerdings werden diese Trainings eben erst im Nachhinein in der Uhr eingetragen, ohne Pausenzeiten etc. und nicht live.

Wortwahl im Statement lässt hoffen: Es könnte später noch ein Update geben

Google sagt, dass es die automatische Trainingserfassung „derzeit“ nicht auf der Pixel Watch bieten kann. Was für uns danach klingt, dass irgendwann ein Update diesen Nachteil beheben könnte. Das will oder kann man aber noch nicht konkret bestätigen.

„Die Google Pixel Watch hat derzeit nicht die Möglichkeit, ein Training auf dem Gerät automatisch zu starten, zu stoppen und anzuhalten, wie es Benutzer auf Fitbit-Geräten können.“

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Danke für diese Info 👍
    Ich persönlich finde das nicht so tragisch. Starte eh jedes Training selbst und beende es auch selbst an der SmartWatch. Auf eine Automatische Erkennung verlasse ich mich nicht 😉

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert