In den letzten Tagen hatte sich bei Wear OS einiges getan, darunter auch Gerüchte und Erwartungen. Google hat bislang einige seiner Kern-Apps gar nicht für Wear OS im Angebot und das hat sich mit der Pixel Watch bis dato nicht geändert. Für die nahe Zukunft sieht es anders aus.

Inzwischen gibt es Hinweise, dass Google neue Apps für Wear OS und insbesondere für die Pixel Watch plant. Darunter der Google Kalender, den es bislang nur in abgespeckter Version gibt. Neue Termine erstellen kann man beispielsweise nur per Assistant.

Gmail ist bis dato noch abgespeckter, die Möglichkeiten auf Wear OS sind bislang lächerlich gering. Doch es gibt gute Nachrichten: Google Kalender und Gmail sollen gerade intern bei Google in speziellen Wear OS-Apps getestet werden.

Man hat den amerikanischen Kollegen geflüstert, dass beide Apps für Wear OS eine „volle Nutzererfahrung“ bieten werden. Was wiederum nicht benannt wurde, ist der Zeitplan für die Verfügbarkeit der beiden Apps. Denkbar ist der Pixel Feature Drop im Dezember.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert