Vor ein paar Tagen hat Google ein neues Projekt bekannt gegeben, welches als Project Glass bezeichnet wird und es sich hierbei um eine Brille handelt. Natürlich aber nicht irgendeine Brille, sondern eine mit integriertem High-Tech, wie bereits das erste Video zum Projekt zeigte. Auf einer Charity-Veranstaltung war gestern auch Google-Mitbegründer Sergej Brin vor Ort und trug nicht nur irgendeine Brille, sondern genau diese Brille. Natürlich ließ sich Brin an dieser Stelle nicht viel entlocken, schon gar nicht andere in die Brille hineinschauen.

Das Projekt befinde sich in einem sehr frühen Stadium, weshalb er um Geduld bittet, bis eventuell irgendwann ein finales Produkt erhältlich sein könnte. Laut Robert Scoble konnte man allerdings erkennen, dass es sich hierbei tatsächlich um ein funktionierendes Modell handelte, da man auch von anderer Perspektive in der Brille aufgezeigte Informationen schemenhaft erkennen konnte. Brin verriet zumindest, dass in dieses Projekt sehr viel Feedback von Nutzern mit in die Entwicklung einfließt, um das Produkt genau so zu gestalten, wie es der Endverbraucher haben möchte.

Das Ganze ist also mehr als nur Fiktion und daher nur umso cooler, ich will jetzt eine solche Brille, sofort, vielleicht bringt der Osterhase ja eine vorbei. :D [Quelle, via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.