Xiaomi wird in Europa demnächst ein neues Einsteiger-Smartphone in den Handel bringen, das Redmi 7A wird in unserer Region ab nicht mal 100 Euro verfügbar sein. Dafür bietet es allerdings recht attraktive Hardware und ist nicht ganz so mager ausgestattet, wie es viele Android-Smartphones in dieser Preisklasse sonst sind. Die Basis bilden ein HD+ auflösendes […]

Xiaomi wird in Europa demnächst ein neues Einsteiger-Smartphone in den Handel bringen, das Redmi 7A wird in unserer Region ab nicht mal 100 Euro verfügbar sein. Dafür bietet es allerdings recht attraktive Hardware und ist nicht ganz so mager ausgestattet, wie es viele Android-Smartphones in dieser Preisklasse sonst sind. Die Basis bilden ein HD+ auflösendes 5,45″ Display und ein Snapdragon 439 von Qualcomm mit acht Cortex-A53-Prozessorkernen.

Ein paar weitere Eckdaten:

  • 5,45″ HD+ Display
  • Snapdragon 439, 2 GB RAM
  • 16/32 GB Speicher, microSD-Slot
  • 12 MP Hauptkamera, 5 MP Frontkamera
  • WiFi 2.4, BT 4.2, GPS/Glonass
  • 4000 mAh Akku, microUSB

Für das Modell mit 32 GB Datenspeicher werden wahrscheinlich auch nur 119 Euro fällig, berichtet Winfuture nach einem Fund bei einem Elektronikhändler. Alles in allem ein einfaches Android-Gerät für einen sehr mageren Preis, womit Anfänger und Wenignutzer gut hinkommen könnten. Marktstart ist wohl in den nächsten Wochen, ein exaktes Datum ist noch nicht bekannt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.