Dir gefallen die von Android 12 vorgegebenen Akzentfarben nicht so sehr? Dann könnte dir eine neue App helfen, welche eine größere Farbauswahl und daher noch mehr Freiheit ermöglicht.

Google wollte mit Android 12 das gesamte Betriebssystem organischer, natürlicher und auch persönlicher machen. Nutzer können Farben aus dem Wallpaper übernehmen (Dynamic Color) oder selbst aus einer Reihe an unabhängigen Akzentfarben wählen. Dabei beschränkt sich Google allerdings auf zurückhaltende Farben und gibt diese vor. Die „freie“ Auswahl ist letztlich trotzdem auf das beschränkt, was euch das System vorgibt.

Repainter sprengt die Grenzen, die euch Google vorgibt

Eine App will dieses Dilemma aus der Welt schaffen. Ein bekannter Android-Entwickler hat „Repainter“ entwickelt. Mit dieser App können Nutzer aus einer viel größeren Farbpalette wählen und dadurch viel freier in der Farbauswahl sein. Es gibt nämlich einen vollwertigen Colorpicker zur Farbauswahl. Normalerweise ist die Farbauswahl vorgegeben.

Funktionieren soll die App im Grunde genommen mit allen Android 12-ROMs und daher auch mit Samsung One UI oder ASUS ZenUI. Andere Oberflächen werden auch unterstützt, bei Xiaomi MIUI oder OnePlus OxygenOS derzeit aber wohl nicht ganz so umfangreich.

Noch gilt die App als Early Access (Testphase) und kostet für interessierte Nutzer einmalig 5 Euro. Bei Nichtgefallen könnt ihr euch das Geld aber problemlos direkt über den Play Store zurückholen.

Preis: 4,99 €

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Sehe ich auch so wie mein voredner.
    Bin bereit Geld zu zahlen für Apps aber für so etwas gleich 4,99 zu verlangen! Nein Danke. So wichtig ist es dann auch nicht.

  2. Hat den schon jemand Mal die App ausprobiert?
    Würde mich ja Mal interessieren wie stabil es läuft .

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.