Folge uns

Allgemein

Rootboys aufgepasst – Akku-Kalibrierung leicht gemacht via App

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[aartikel]B004NNW0NK:right[/aartikel]Wer wie ich, des Öfteren mal einige Custom ROMs ausprobiert sollte immer wieder nach einer Neuinstallation auch den Akku neu kalibrieren. Dazu muss die Batterystats.bin Datei entfernt werden. Das geht unter anderem in den meisten Custom-Recoverys aber es gibt nun einen ganz einfachen Weg.

Mit dieser App könnt ihr einfach die Batterystats.bin löschen, mit nur einem Klick. Dafür müsst ihr nur den Akku vollladen und danach auf Battery Calibration drücken, viel einfacher geht es einfach nicht. Vorausgesetzt ist natürlich der volle System-Zugriff, spricht Root-Zugriff. Achja, wie immer kommt das Teil aus dem XDA-Developers Forum :D.

-> Download der APK

7 Kommentare

7 Comments

  1. Avatar

    idewis

    8. April 2011 at 09:21

    Mein Nexus S läd nur bis 96% oder 97%. Ist das ein Problem?

    • Avatar

      Denny Fischer

      8. April 2011 at 09:32

      Probieren, allerdings schon komisch warum dein Akku nicht voll lädt, hat der schon nen Schaden weg?!

  2. Avatar

    Jöki

    8. April 2011 at 10:26

    Ich hab folgendes problem: hab eigtl so eine Kallibrierung im Recovery schon durchgeführt. Da es mir aber immer noch komisch vorkommt, wollte ich eben die App nutze. Ladestand war bei 100, nachdem ich das Stromkabel zog, fiel es aber sofort auf 92… was tun?

    • Avatar

      Denny Fischer

      8. April 2011 at 10:42

      Lad mal im ausgeschalteten Zustand voll, bis die LED grün ist und noch ein Stück warten. Ohne Ladekabel dann hochfahren.

  3. Avatar

    Basian

    8. April 2011 at 12:42

    Einfacher gehts ja nicht was!?

    Für das Milestone wurde hier mal geschrieben:

    http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=11803458&postcount=10

    Das ist schon komplizierter.

    Aber ich denke es wird auch mit dem Tool klappen.

  4. Avatar

    Stigi

    8. April 2011 at 12:45

    Moderne Akkus Laden nicht voll auf 100% auf, damit sie länger halten.
    Warum das alles so ist und noch mehr ist in diesem Artikel gut beschrieben:
    http://www.androidnews.de/warum-die-akku-anzeige-

    Hoffe der link zu dieser Seite ist kein Problem… ;-)

    • Avatar

      Denny Fischer

      8. April 2011 at 12:52

      Physisch nicht, dennoch zeigt ja die Software 100% an.. ;) …darum ging es

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Brandneu

Featured

Beliebt