Eine kleine und etwas überraschende Nachricht gibt es heute aus dem Hause Rovio, welche vor allem durch die Entwicklung der Angry Birds-Spiele bekannt sind. Das Unternehmen konnte dank des großen Erfolgs sich offenbar ein wenig Geld zur Seite legen und investiert dieses nun in die Erweiterung der Spiele-Entwicklung, denn Rovio übernimmt die Futuremark Games Studios. […]

Eine kleine und etwas überraschende Nachricht gibt es heute aus dem Hause Rovio, welche vor allem durch die Entwicklung der Angry Birds-Spiele bekannt sind. Das Unternehmen konnte dank des großen Erfolgs sich offenbar ein wenig Geld zur Seite legen und investiert dieses nun in die Erweiterung der Spiele-Entwicklung, denn Rovio übernimmt die Futuremark Games Studios.

Futuremark dürfte vielen von euch durch ihre Benchmarks sein, allen voran der 3D Mark. Die Gaming-Abteilung wurde vor einiger Zeit gegründet aber nun wieder abgeworfen, da sich der Konzern verstärkt wieder auf die eigenen Benchmark-Entwicklungen konzentrieren möchte. Rovio hingegen sieht in den Futuremark Game Studios ein sehr erfahrenes und talentiertes Team, welches bereits schon Spiele für Xbox, iOS und Windows entwickelte. Wir werden dann wohl im Laufe des Jahres möglicherweise schon sehen, was aus dieser Zusammenkunft entstehen wird, Rovio hat ja einiges für dieses Jahr angekündigt. [via]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.