Viele Tage vor dem Start des Galaxy S3 wurden schon mehrere Anwendungen vom Gerät extrahiert, welche sicherlich bei einigen Nutzern Anklang finden, wozu definitiv auch die neue Sprachsteuerng S Voice gehört. Die APK konnte heruntergeladen und auf allen Geräten mit Ice Cream Sandwich installiert sowie dann auch genutzt werden, bis dann Samsung den Dienst blockiert […]

Viele Tage vor dem Start des Galaxy S3 wurden schon mehrere Anwendungen vom Gerät extrahiert, welche sicherlich bei einigen Nutzern Anklang finden, wozu definitiv auch die neue Sprachsteuerng S Voice gehört. Die APK konnte heruntergeladen und auf allen Geräten mit Ice Cream Sandwich installiert sowie dann auch genutzt werden, bis dann Samsung den Dienst blockiert hatte.

Doch offenbar haben die Koreaner S Voice nur bis kurz vor dem Marktstart des Galaxy S3 blockiert, denn scheinbar können sie nicht unterscheiden, von welchem Gerät die Anfragen an den Server kommen und daher auch der Dienst sich wohl nicht auf das Galaxy S3 beschränken lässt. Mit anderen Worten heißt das, S Voice kann seit dem Wochenende auch wieder von allen anderen Geräten mit Ice Cream Sandwich genutzt werden, wie ich selbst gerade wieder erfolgreich mit meinem HTC One X überprüfen konnte.

Den Download der S Voice.APK findet ihr entweder hier oder hier, viel Spaß damit, Feedback in den Kommentaren wie immer gern erwünscht. [via, via] [asa]B007VCRRNS[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.