Samsung: 64-Bit noch in diesem Jahr

Apple kam im vergangenen Jahr allen anderen Hersteller zuvor und präsentierte das erste Smartphone mit einem 64-Bit-Prozessor. Samsung und Co. sind noch dabei überhaupt die passenden Prozessoren zu entwickeln, was in diesem Jahr beim südkoreanischen Hersteller gelingen soll.

Samsung Logo 2014

So weiß man bei Samsung, dass 64-Bit-Prozessoren zumindest in Zukunft wichtig sein werden, man selbst ist aktuell aber noch nicht weit genug. Doch der Hersteller bzw. die spezielle Abteilung arbeitet an diesem Projekt und wird es fertig bekommen, wenn auch der Markt dafür bereit ist. Das soll noch in diesem Jahr geschehen. Zumal Intel und Qualcomm in Barcelona 64-Bit-Chips präsentierten, Nvidia schon im Januar davon gesprochen hatte.

Samsung will allerdings kein Vorreiter sein und diese Prozessoren zu früh in den Markt einführen. „Our chip will be ready whenever the operating systems and ecosystem go 64-bit“, meinte Kyushik Hong von Samsung gegenüber Cnet.

Der Vorteil von 64 Bit wird schon durch die Bezeichnung verraten, denn es können letztlich einfach größere Datensätze schneller bearbeitet werden. Unterm Strich bleibt eine höhere Leistungsfähigkeit in diversen Anwendungen im Vergleich zu 32-Bit-Systemen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]