Folge uns

Android

Samsung äußert sich zu Jelly Bean-Updates

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Jelly Bean Logo

Android Jelly Bean LogoNicht nur HTC hat bereits auf die Frage unserer Kollegen ein erstes Statement zu den kommenden Jelly Bean-Updates abgegeben, sondern jetzt auch Samsung. Damit haben sich zumindest die beiden wichtigsten Android-Hersteller zu Wort gemeldet, wenn auch jeweils mit einer langweiligen Standard-Antwort, der wir eigentlich überhaupt nichts entnehmen können. Auch Samsung wird Jelly Bean sich genauer anschauen und einige Geräte aktualisieren, detaillierter wird man bei dieser Aussage allerdings nicht, sondern schmeißt erst mal wieder mit Eigenlob um sich, dass man doch der größte und tollste Smartphone-Hersteller ist.

Samsung will soon announce which additional devices are eligible for the Jelly Bean update. As the world’s largest smartphone manufacturer, Samsung leads the Android community with best-in-class devices like the Galaxy S III, and is creating new device categories with products like the Galaxy Note. Samsung has delivered the most Nexus-branded lead OS devices and we are pleased that Google will be bringing Samsung Galaxy Nexus and Nexus S customers the first experiences of Jelly Bean on a handheld device.

Aussagen, die mir persönlich gar nicht gefallen, dann lieber einen Zeitraum versprechen und diesen einhalten, in welchem man zumindest die Flaggschiff-Geräte aktualisieren wird. Eigentlich müssten zumindest Galaxy S3 und Galaxy Note mit einem Update im jetzt anstehenden dritten Quartal rechnen, doch Samsung konnte sich selten positiv bei Updates herauskristallisieren. [via, via] [asa]B005Y5SE6I[/asa]

Kommentare

Beliebt