Auf das S20 folgt nicht das S30, stattdessen das Galaxy S21 (Ultra). Nun zeigen Bilder zwei der neuen Samsung-Smartphones.

Ein ganz typischer Leak ist mal wieder da, der mehr über ein neues Flaggschiff-Smartphone frühzeitig verrät. Hierzu gehört diesmal das Galaxy S21 inklusive des Ultra-Modells, die für das kommende Frühjahr geplant sind. In den letzten Gerüchten hieß es, dass Samsung die Präsentation sogar schon für Januar vorgesehen haben soll. Auch gibt es keinen Wechsel von S20 auf S30, stattdessen folgt nach S10 und S20 das Galaxy S21 – passt ja zum Jahr.

Samsung überarbeitet seine Kamera sichtbar

Laut den vorliegenden Daten hat das Galaxy S21 wohl ein Display mit 6,2 Zoll Bilddiagonale, ist 151,7 mm lang und 71,2 mm breit. Die größere Ultra-Variante hat nicht nur mehr Kameras an der Rückseite, sondern wohl auch über ein mindestens 6,7 Zoll großes Display an der Vorderseite. Um die 165,1 mm lang und 75,6 mm soll das Galaxy S21 Ultra groß sein, berichtet Onleaks via Voice.

Samsung überarbeitet sehr offensichtlich den Bereich der Hauptkamera, eines der wenigen noch deutlich hervorstehenden Designelemente aktueller Smartphones. Ansonsten glaube ich sehen zu können, dass das reguläre S21 ein flaches Display hat, während das Display des S21 Ultra leicht gebogen ist.

Leak aus guter Quelle, S-Pen-Gerüchte bleiben unbestätigt

Dieser Leak basiert auf CAD-Informationen, die Grafiken sind darauf basierend erstellt und stammen nicht direkt von Samsung. Die Quelle des neusten Leaks zeigte sich in der Vergangenheit allerdings sehr häufig als extrem zuverlässig. Wir sehen also erstmals das kommende Samsung-Flaggschiff und dessen Design.

Bis dato bestätigen sich nicht die Gerüchte, dass Samsung in die S-Serie einen S-Pen integriert. Zwar könnte die Software den S-Pen unterstützen, es gibt aber keinen Platz im Gerät für einen integrierten S-Pen wie bei den Note-Smartphones.

Samsung Galaxy S21:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.