Samsung erweitert Objektentfernung für Fotos um dritte praktische Option – das magnetische Lasso ist da

Samsung Galaxy S Pen S24 Hero 2

Samsung erweitert den Objektradierer, die neue Option liefert bessere Ergebnisse.

Samsung hat wie andere Hersteller auch einen recht umfangreichen Fotoeditor und bietet seit geraumer Zeit das Löschen von Objekten an. Nutzer können aus Fotos entfernen, was ihnen nicht gefällt. Aber die Auswahl der Objekte war nicht immer optimal gelöst. Eine dritte Option wird jetzt per Update eingeführt.

Bislang war es so: Entweder konntet ihr eine mehr oder wenige grobe Markierung per Finger vornehmen oder die Software hat das Objekt automatisch erkannt. Ist beides nicht die optimale Lösung und geht wohl noch besser, zum Beispiel mit dem neuen magnetischen Lasso.

Samsung macht Objektradierer noch ein Stück präziser

Samsung verspricht vor allen Dingen eine wesentlich präzisere Kantenerkennung.

„Mit der neuen Funktion können Sie den Umriss des Objekts markieren, das Sie löschen möchten. Sobald Sie dies getan haben, rastet es automatisch an den Kanten des Objekts ein, sodass Sie das Objekt, das Sie löschen möchten, präzise auswählen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen über die Genauigkeit.“

Im Beispiel hat der Kollege von Sammobile das Objekt nur grob umrandet. Das magnetische Lasso hat dann mittels präziser Kantenerkennung nachjustiert und das Objekt perfekt umrandet. Laut dem Kollegen würde die neue Option tatsächlich „viel bessere“ Ergebnisse liefern können.

Magnetisches-Lasso-Samsung

Sind alle Apps auf dem aktuellsten Stand, soll das magnetische Lasso in diesen Tagen als Option beim Objektradierer auftauchen. Es sei wohl Version v3.4.21.41 der Fotoeditor-App von Samsung notwendig, das Update kommt sicherlich über den Galaxy Store auf eure Geräte.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Samsung erweitert Objektentfernung für Fotos um dritte praktische Option – das magnetische Lasso ist da“

  1. Mich stört das magnetische Lasso, denn es entscheidet selbst, wo die Kanten des zu löschenden Bereiches sind. Mit dem Stift konnte ich vorher präziser arbeiten, jetzt wird mir teilweise die Freiheit genommen, weil das Lasso selbst die Bereiche bestimmt. Ich wäre es gerne wieder los, aber scheinbar kann man es nicht „abstellen.“

    1. Es ist eines der Probleme bei Smartphones, dass man Updates nicht rückgängig machen kann und das man auch nicht für Kameras oder für Bildbearbeitung selektiv die Updates ziehen kann.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!