Samsung und Google arbeiten einerseits heute wieder sehr eng zusammen, konkurrieren allerdings auch immer stärker. Inzwischen haben beide Hersteller durchaus vergleichbare Smartphones im Angebot, die auch noch über eine ähnliche Update-Garantie verfügen. Samsung bietet wie Google für unter 500 Euro optisch stabilisierte Kameras an – zum Beispiel im neuen Samsung Galaxy A52. Aber liegen die Kameras allein deshalb auf einem vergleichbaren Niveau?

Pixel 4a 5G kommt im Vergleich gut weg: Googles veraltetes Kameramodell ist nach wie vor auf hohem Niveau

Ein neues Video macht den Vergleich und das Ergebnis ist schon erstaunlich. Obwohl Google in den letztjährigen Pixel-Smartphones an der Hauptkamera keine Veränderungen vornahm, kann die neuere Kamera des Galaxy A52 nicht immer mithalten. Besonders im Vergleich finde ich die höhere Sättigung der Farben oft übertrieben, während außerdem der Fokus nicht immer sitzt und Details zu verwaschen sind. Ich sehe jedenfalls keinen Vorteil der 64 MP.

Schlechtes Licht ist oftmals ein Problem, jedoch nicht für Smartphones von Google

Bei nächtlichen Aufnahmen macht ebenfalls das Pixel-Telefon meist die bessere Figur. Typische Schwächen wie Lichtquellen fallen allerdings besonders negativ auf. Grundsätzlich kann man aber über beide Geräte sagen, dass sie in der Regel ganz ordentliche Fotos machen und das in den meisten Lebenslagen. Heute wird für unter 500 bzw. unter 400 Euro echt viel Kameraperformance geboten und die Tendenz für die Zukunft ist natürlich eine weitere Steigerung der Qualität.

Wer sich die Aufnahmen im Detail anschauen will, kann alle Fotos im Beitrag der Kollegen von Phandroid einzeln betrachten. Vielleicht habt ihr Feedback zum Vergleich und teilt eure Meinung in der Kommentarspalte mit.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich bin mit der Knipse (Kamera) mehr als zufrieden. Die Weitwinkeleinstellungen haben es mir angetan. Ich habe vor zwei Wochen ein Spargelfeld in bestechender Aussehen mit blauem Himmel aufgenommen. Das Himmelblau war identisch tiefblauen abfotografiert. Bei schönem Wetter kann jeder fotografieren. Ist das Wetter grau und trist lassen sich auch tolle Aufnahmen machen. Das Antiverwacklungssystem finde ich sehr hilfreich. Mal gespannt, wie es mit Kurzfilmklipps ausschaut. Ansonsten fotografiere ich sehr gerne mit meiner Leica V-Lux 114 und Nikon D-70.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.