Folge uns

Apps & Spiele

Samsung Galaxy: Die Evolution der Bixby-Taste

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Bixby Header 1500px

Vor einigen Jahren startete Samsung mit Bixby, die ersten Galaxy-Smartphones bekamen eine dedizierte Taste am rechten Gehäuserahmen spendiert. Früher wurde der Hersteller dafür scharf kritisiert, war Bixby doch nur in einer Testversion und nicht mal allen Sprachen verfügbar. Seither hatte sich einiges getan, die Taste für Bixby hat eine kleine Evolution hinter sich und das gilt auch für die gesamte Software an sich.

Bisher ermöglicht der Bixby Button einen direkten Zugriff auf alle Bixby-Funktionen. So reicht ein kurzer Klick aus, um zu Bixby Home zu gelangen. Wird der Button länger gedrückt, startet der Assistent automatisch. Mit der neuen Funktionalität haben Nutzer nun die Möglichkeit, den Bixby Button zum Aktivieren einer App oder eines Schnellbefehls zu nutzen, was die Bedienung zunehmend individualisiert.

Bixby Taste Einstellungen Samsung

Ebenfalls neu ist die Diktierfunktion: Wer lange Texte oder Mails mit dem Smartphone schreiben muss, kann mit der Bixby Diktier-Funktion schnell und einfach Nachrichten über den Bixby Button direkt ins Smartphone einsprechen.

Außerdem wird Bixby kontinuierlich auf Basis des Nutzerfeedbacks verbessert. So werden etwa versehentliche Aktionen, die durch den Button ausgelöst werden, minimiert: Der Bixby Button kann nun nicht mehr aus Versehen in der Hosentasche aktiviert werden, sondern nur wenn der Bildschirm entsperrt ist. Eine weitere Optimierung ist die neue Interaktion mit einem Doppelklick: Da ein Doppelklick weniger zufällig passiert, kann eine ungewollte Aktivierung der Bixby-Funktion vermieden werden.

Durch diese kleinen Veränderungen wird ein noch angenehmeres Nutzererlebnis für Bixby geschaffen. Samsung legt den Fokus weiterhin auf die Entwicklung neuer Funktionen für den Bixby Button, um seine Benutzung stetig komfortabler und einfacher zu gestalten.

Letztlich soll Samsung zumindest mobil mit Amazon Alexa und Google Assistant mithalten können, Amazon und Google konkurrieren auf allen Mobilgeräten schon seit Jahren miteinander. Für Besitzer neuer Samsung-Smartphones ist die Auswahl jetzt noch größer.

Samsung Bixby startet jetzt offiziell in Deutsch

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt