Samsung Galaxy Express mit LTE und 4,5 Zoll-Display vorgestellt

GALAXY Express Product Image (1)

Es gibt mal wieder Neuigkeiten aus dem Hause Samsung, denn die haben schon wieder ein neues Smartphone vorgestellt. Schon mal vorweg muss man sagen, dass sich Samsung trotz Pressemitteilung über den Preis und über die Verfügbarkeit vom neuen Galaxy Express ausschweigt, möglicherweise gibt es dazu genauere Infos erst gegen Ende des nächsten Monats auf dem Mobile World Congress. So, nun zum Gerät. Das Galaxy Express ist ausgestattet mit LTE und dürfte dank der restlichen Ausstattung wohl ein recht günstiges 4G-Smartphone werden. Wie gewohnt ist die Optik nicht neu, das Galaxy Express schaut aus wie jedes andere aktuelle Samsung-Smartphone auch, was mich persönlich doch schon fast nervt. Also, auf der Frontseite des Galaxy Express finden wir ein 4,5 Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 800 x 480, darunter werkelt ein 1,2GHz-Dual-Core-Prozessor und der hat 1GB-RAM-Arbeitsspeicher an seiner Seite.

Und da fällt auf, in der Regel haben LTE-Smartphones den doppelten Arbeitsspeicher und das auch nicht ohne Grund. Bei der restlichen Hardware gibt es allerdings keine Überraschungen, so gibt es zwei Kameras mit jeweils 5 und 1,3 Megapixel, WLAN, NFC, Bluetooth, GPS und einen 2000mAh-Akku. Für den erweiterbaren Datenspeicher gibt es noch einen microSD-Slot und als Betriebssystem kommt Android Jelly Bean zum Einsatz.

Die Taktik von Samsung scheint fast klar, man will offenbar LTE-Smartphones bezahlbar machen, denn der Preis des Galaxy Express dürfte nicht allzu hoch sein bei dieser Ausstattung.

[asa]B00AX2OP0G[/asa]