Samsung hatte bislang auf die Notch verzichtet, doch das neue Galaxy M2 könnte mit dieser Tradition brechen. Es gibt nun erste Bilder davon, wie das neue Mittelklasse-Smartphone aussehen könnte. Samsung wird allerdings nur auf eine sehr kleine Notch setzen, darin sitzt lediglich die Frontkamera. Unter der Haube kann man wohl nur mit mäßiger Hardware rechnen, dazu […]

Samsung hatte bislang auf die Notch verzichtet, doch das neue Galaxy M2 könnte mit dieser Tradition brechen. Es gibt nun erste Bilder davon, wie das neue Mittelklasse-Smartphone aussehen könnte. Samsung wird allerdings nur auf eine sehr kleine Notch setzen, darin sitzt lediglich die Frontkamera. Unter der Haube kann man wohl nur mit mäßiger Hardware rechnen, dazu zählen 3 GB RAM Arbeitsspeicher und 32 GB Datenspeicher. Ob das Gerät zu uns kommt? Glaube ich nicht.

PhoneArena haben Renderings aufgrund ihrer vorliegenden Informationen erstellt. Sind also keine Pressebilder des Herstellers, daher noch keine endgültig offiziellen Informationen. Verpasst hätten wir mit diesem Gerät ohnehin nichts, vergleichbare Smartphones gibt es nun schon von einigen Herstellern.

Was uns zudem auffällt, ist die Bixby-Taste am linken Gehäuserand. Samsung wird darauf wohl gar nicht mehr verzichten wollen. Finde ich ja nicht so super, wobei ich beim Note9 die Taste schon seltener gedrückt habe. Vielleicht wird Bixby auch endlich richtig brauchbar, wenn der Assistent bald unsere Sprache kann.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.