Samsung plant mehrere Lite-Modelle für die Serien Galaxy S10 und Note 10. Jetzt ist das Datenblatt des Galaxy Note 10 Lite nahezu komplett bekannt.

Im kommenden Frühjahr bringt Samsung neue Lite-Smartphones an den Start, auch für den europäischen Handel erwarten wir das Samsung Galaxy Note 10 Lite. Es wird im Vergleich zu den bisherigen Note-Smartphones etwas weniger zu bieten haben, dennoch ist das gesamte Datenblatt durchaus gut. Inzwischen liegt den Kollegen von Winfuture vor, was das neue Galaxy Note 10 Lite zu bieten hat. Weitere Bilder von dem neuen Android-Smartphone mit dem einzigartigen S-Pen gibt es jetzt ebenfalls, siehe Titelbild. Eine UVP von ca. 609€ soll zu erwarten sein, das sind 100€ unter dem derzeitigen Straßenpreis des normalen Galaxy Note 10.

Samsung Galaxy Note 10 Lite Datenblatt

  • 6,7″ FHD+ Super AMOLED-Display, 398 PPI, HDR
  • Exynos 9810-Prozessor, 6 GB RAM Arbeitsspeicher
  • 128 GB Speicher, erweiterbar durch microSD
  • 12 MP Hauptkamera (F1.7) + Ultra-Weitwinkel und Teleobjektiv (2x Zoom); 32 MP Frontkamera (F2.0)
  • S-Pen, Bluetooth 5, WiFi 5, NFC, Standortsensoren, Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung, Klinkenanschluss
  • 4500 mAh, 25 W Schnellladen, USB-C
  • 163,7 x 76,1 x 8,7 mm, 198 g
  • Android 10-Betriebssystem ab Werk

Für die Basis kommt also der Prozessor aus dem Samsung Galaxy S9 zum Einsatz, das dürfte auch höheren Ansprüchen nach wie vor genügen. Ist aber vielleicht nicht so geil, wenn wir an den Preis des neuen Lite-Smartphones denken. Einzig und allein fehlt bislang die durchaus entscheidende Information, ob die Hauptkamera über eine optische Bildstabilisierung verfügt. Würde mich wundern, wenn das nicht der Fall ist. Im Januar 2020 soll es das neue Galaxy Note 10 Lite geben.

Samsung Galaxy S10 Lite: Das steckt in der Highend-Mittelklasse

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.