Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note 10: Mehrere Modelle scheinen bestätigt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Note9 Test

Samsung wird im späten Sommer das neue Galaxy Note 10 vorstellen und diesmal wahrscheinlich sogar mehrere Modelle anbieten. Offensichtlich scheint das heute vom Markt gefordert zu werden, auch das Galaxy S10 gibt es in drei Modellen für den Massenmarkt und samt 5G sogar in einer vierten Ausführung. Kein Gerät gleicht dem anderen, anders als es früher bei verschiedenen Speichervarianten war.

Für das neue Galaxy Note 10 zeichnet sich eine ähnliche Strategie ab, die jetzt bereits durch mehrere Modellnummern vorab bestätigt wird. Grundlegend wird es die Modelle SM-N970 und SM-N975 geben, die sich in erster Linie bei der Displaygröße unterscheiden sollen. Vermutlich sind die Unterschiede vergleichbar damit, wie Samsung die Smartphones S10 und S10+ aufgestellt hat.

Ein breiteres Publikum für das Galaxy Note

Die weiteren Modelle SM-N971 und SM-N976 werden wohl lediglich Sondermodelle mit 5G-Funk sein, für deutsche Kunden also derzeit noch nicht unbedingt interessant und wahrscheinlich auch noch deutlich teurer. Interessant ist aber der Fakt, dass Samsung auch das Note einem breiteren Publikum verfügbar machen will. 6,3″ und 6,75″ sollen die Displays groß sein, heißt es aus frühen Gerüchten.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt