Nachdem eine weitere Testfirmware für das Galaxy Note 3 aufgetaucht war, stellte sich schnell heraus, dass es sich quasi um die finale Android 4.4.2-Firmware handelte. Diese wird nämlich ab sofort auf das Phablet mit Stylus offiziell von den Samsung-Servern verteilt. Doch wie immer beginnt diese Verteilung erst in einer Region, in diesem Fall relativ in […]

Nachdem eine weitere Testfirmware für das Galaxy Note 3 aufgetaucht war, stellte sich schnell heraus, dass es sich quasi um die finale Android 4.4.2-Firmware handelte. Diese wird nämlich ab sofort auf das Phablet mit Stylus offiziell von den Samsung-Servern verteilt.

Doch wie immer beginnt diese Verteilung erst in einer Region, in diesem Fall relativ in der Nähe von Deutschland, denn unsere polnischen Nachbarn bekommen zuerst das neue Update. Da die Polen das Gerät mit selber Ausstattung wie wir besitzen, dürfte das Update sicher relativ zeitnah auch bei den deutschen Nutzern ankommen.

Das Update dürfte wieder ziemlich groß werden, sodass ein Download über ein unbegrenztes WLAN zu empfehlen ist. Viel Spaß mit KitKat!

Wie gewohnt ist mit einer Erhöhung der Systemleistung zu rechnen, kleinere sichtbare Veränderungen gibt es wahrscheinlich ebenso. Die meisten Veränderungen spielen sich allerdings im Hintergrund ab.

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Sammobile)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.