Samsung Galaxy Note 7: Neues TouchWiz im Vergleich mit S7-Version

Samsung überarbeitet derzeit wieder das eigene TouchWiz, welches in einer neuen Version voraussichtlich mit dem Galaxy Note 7 ausgeliefert wird. Es gibt bereits eine frühzeitig verfügbare Version des neuen TouchWiz, das uns auf dem Note 5 einen Blick auf die Neuerungen bieten kann und nun gibt es auch bereits einen ersten direkten Vergleich mit der bisher aktuellsten auf dem Galaxy S7* ausgelieferten Variante. Deutlich sind natürlich ein paar optische Neuerungen zu erkennen, wie die neuen Icons, die neue Benachrichtigungsleiste und mehr.

Besonders erfreulich dürfte der Wegfall von „Quick Connect“ aus der Benachrichtigungsleiste sein, stattdessen gibt es nun eine wohl deutlich praktischere Suchleiste samt Taste für die Spracheingabe. In den Schnelleinstellungen gibt es zudem einen stufenlos konfigurierbaren Blaulichtfilter, der eine für die Augen angenehmere Darstellung ermöglicht. „Grace“, so der Codename der Oberfläche, bringt zudem neue Systemeinstellungen mit, die einen anderen Look und auch eine anderen Anordnung besitzen.

Mit Sicherheit kann man davon ausgehen, dass die neue Oberfläche nach dem Launch auf dem Note 7 auch mindestens auf der S7-Serie landen wird, vielleicht direkt mit dem Android Nougat-Update.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“www.smartdroid.de/tag/samsung-galaxy-note-7″]mehr zum Samsung Galaxy Note 7[/button]