Folge uns

Android

Samsung Galaxy Note bekommt Android 4.0.4 mit PopUp Play vom Galaxy S3

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Note

Samsung Galaxy NoteNicht nur die Nexus-Geräte von Google bekomen aktuell ein Update, sondern auch Samsung verteilt ein Update für ein aktuelles Flaggschiff-Smartphone. So bekommt das Galaxy Note nämlich jetzt das Update auf Android 4.0.4 und hat hoffentlich ein paar Verbesserungen mit an Bord, denn das letzte Update ging bekannterweise derb in die Hose, viele Nutzer sind aufgrund von hohem Akkuverbrauch und schlechtem WLAN- sowie Bluetooth-Empfang genervt. Samsung hat aber wohl das Feedback der Nutzer gesammelt und hoffentlich entsprechende Punkte verbessert.

Doch es gibt auch neue Dinge zu bewundern, denn das Galaxy Note bekommt mit diesem Update eine recht coole Funktion des Galaxy S3 verpasst. Ab sofort ist PopUp Play mit an Bord, was euch ermöglicht, ein im Vordergrund agierendes PopUp mit Videos auf eurem Smartphone anzeigen zu lassen. Gerade bei dem großen Display des Galaxy Note ist das vielleicht gar nicht so verkehrt. Des Weiteren hat man ein paar Icons verändert und das System soll etwas flüssiger laufen. [via] [asa]B006PSRVXA[/asa]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Dennis Hoffmann

    11. Juli 2012 at 11:32

    Es ist jetzt außerdem möglich sein Gerät mit einer Unterschrift zu entsperren.
    Ich hoffe noch das OTA Update zu bekommen ansonsten muss ich wohl bis 20Uhr warten und es über Kies machen wenn es heute mal wieder funktioniert:D

  2. frank

    11. Juli 2012 at 12:14

    ist nur die frage wann sie es raus schicken

  3. Erwin

    12. Juli 2012 at 20:03

    Hab mein Gerät gestern bekommen, da ist noch 2.3.6 GB drauf und das lasse ich auch erst einmal so. Diese Version läuft ja eigentlich auch sehr gut, das letzte Update auf 4.03 hat ja wohl vielen Leuten schlaflose Nächte bereitet. Also abwarten und beobachten, ob die Probleme jetzt beseitigt wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt