Folge uns

Android

Samsung Galaxy Premier (GT-I9260): erstes Bild und technische Daten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung_galaxy_premier_i9260

samsung_galaxy_premier_i9260Bis heute war ich im festen Glauben, dass wir ein neues Galaxy Nexus von Samsung bekommen, was allein aufgrund der Bezeichnung gar nicht unrealistisch war. Doch nun haben wir den Beweis, dass es kein zweites Galaxy Nexus geben wird, sondern ein sogenanntes Galaxy Premier und das wieder mit dem verflixten Home-Button. Dieses Smartphone könnte heute Abend möglicherweise präsentiert werden, denn ab 18 Uhr gibt es ein Event in Frankfurt. Die Kollegen von Mobile Geeks konnten jetzt nach dem neuen Galaxy S3 Mini auch das Galaxy Premier aka. GT-I9260 aufdecken, mit Produktfoto und den technischen Daten. Optisch reißt es wohl keinen vom Hocker, es scheint wie ein Mix aus Galaxy S3 und Galaxy Nexus zu sein. 

Die Hardware ist ebenso nicht so der Knaller, es ist ein Dual-Core-Prozessor verbaut, dazu gibt es ein 4,65 Zoll Super AMOLED-Display mit 1280 x 720er Auflösung sowie eine 8 Megapixel Kamera. Wie erwartet eben eine leichte Aufbesserung des Galaxy Nexus. Des Weiteren gibt es je nach Wahl 8GB oder 16GB Datenspeicher, WLAN b/g/n, Bluetooth 4.0 , eine 2 Megapixel Frontkamera, NFC, DLNA und auch einen microSD-Slot. Preislich wird das Teil laut aktuellen Infos bei knapp unter 500 Euro liegen.

Das Galaxy Premier könnte auch dafür sprechen, dass es keine Nexus-Zertifizierung geben wird, wie bis dato vermutet. Da es eben doch kein Galaxy Nexus 2 ist und daher bis dato lediglich das LG Nexus 4 „offiziell“ scheint.

[asa]B007VCRRNS[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. sottil

    11. Oktober 2012 at 18:19

    Samsung verwässert den guten Namen Galaxy immer mehr. Allmählich gibt es soviele Galax-Geräte, dass die wohl selbst nicht mehr durchblicken. Dieses Teil ist genauso überflüssig wie das lächerliche S3 mini.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.