Folge uns

Android

Samsung Galaxy S Advance jetzt offiziell vorgestellt, Display ist konkav geformt

Veröffentlicht

am

galaxy-s-advance-off

galaxy-s-advance

Bereits gestern Abend ist das Samsung Galaxy S Advance erstmals aufgetaucht und das lag auch nur daran, dass Samsung dieses Smartphone dann heute sowieso offiziell gemacht hat. Es handelt sich hierbei um eine Auffrischung des altehrwürdigen Galaxy S, nach wie vor kommt ein Super AMOLED-Display mit 4 Zoll Diagonale und 800 x 480 Pixel Auflösung zum Einsatz, dieses ist allerdings wie bei den Geräten Nexus S und Galaxy Nexus konkav geformt.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Die größte Änderung, neben dem Design, ist der 1GHz starke Dual-Core-Prozessor unter der Haube, dieser wird noch von 768MB RAM Arbeitsspeicher unterstützt. Die restliche Hardware bleibt allerdings frei von Überraschungen, je nach Modell gibt es 8GB oder 16GB integrierten Datenspeicher, eine 5 Megapixel Kamera rückseitig und eine Frontkamera über dem Display, Module für Bluetooth, WiFi, HSPA und GPS sind natürlich ebenso an Bord.

Bereits gestern monierte ich schon das Betriebssystem, da hier leider noch nicht Android 4.0 zum Einsatz kommt, sondern man zumindest zum Launch noch auf 2.3 setzt. Dort findet ihr die übliche Software von Samsung wie TouchWiz, ChatON und die Hubs für Spiele, Musik sowie digitale Bücher.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt