Neue Fotos zeigen das Samsung Galaxy S10 von vorn, geben Aufschluss über die Software und neue Funktionen. Es ist mal wieder vor der Kamera aufgetaucht, das neue Samsung Galaxy S10. Wir sehen gleich mehrere spannende Details, wie zum Beispiel die Benachrichtigungsleiste. Weit eingerückt sind die Symbole an der rechten Seite, mit großer Distanz zur Frontkamera. Wie das auf euch optisch wirkt, gern mit eurer Meinung dazu in die Kommentare.

Samsung mit eigener Blockchain-Software

Es gibt sogar einen Screenshot vom Gerät. Alle neuen Bilder zeigen eine Software namens „Samsung Blockchain KeyStore“, worin ihr eure Blockchain-Schlüssel speichern könnt. Vermutlich ist das für moderne Smartphones heute unabdingbar, auch wenn die Blockchain im Leben der meisten Smartphone-Besitzer noch keine größere Rolle spielt. Aber man möchte ja möglichst viele Leute ansprechen.

Auch der Screenshot zeigt die Blockchain-Software in den Systemmenüs und die Benachrichtigungsleiste. Diese wird relativ viel Platz einnehmen, die Symbole sind auch vom oberen Displayrand weit entfernt. Finde ich etwas komisch. (via/via)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.