Folge uns

Android

Samsung Galaxy S10: Systemupdate will vier Modelle verraten

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S10 Leak / Gerücht Header

Samsung will beim Galaxy S10 eine Armada an Flaggschiff-Smartphones auf den Tisch bringen und in den Gegenangriff auf Huawei übergehen. Ein kommendes Systemupdate für das Galaxy S9 verrät entscheidende Details lange vorher. „Beyond“ heißt das Galaxy S10 intern, das ist erst mal keine neue Erkenntnis. Dadurch aber konnte entdeckt werden, dass in einer neuen Firmware dieses Gerät bereits erwähnt wird. Gleich mehrere Modelle werden da aufgelistet, von beyond0, beyond1, beyond2 und beyond25G ist die Rede.

Man könnte das nun als Bestätigung der Gerüchte sehen, in denen immer von drei neuen S10-Smartphones die Rede war. Vom dritten Modell, dem Galaxy S10+, scheint es zudem eine gesonderte 5G-Variante zu geben. Macht also insgesamt vier Smartphones, wobei nicht jedes davon auch automatisch für unseren Markt bestimmt sein muss.

Vom normalen Galaxy S10 soll es diesmal auch eine abgespeckte Variante mit einfacher Hauptkamera und seitlich verbautem Fingerabdrucksensor geben. Man baut das eigene Portfolio also aus, Huawei bietet neben P und P Pro auch stets eine Lite-Variante für kleinere Geldbeutel an. Der richtige Weg auch für Samsung?

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Chris

    20. September 2018 at 14:56

    Das einzige was ich echt nicht verstehe ist das die übergroßen Modelle immer die bessere Ausstattung mitbringen. Ich würde gerne das normale S10 kaufen, will aber auch die 3fache Kamera haben. Auf keinen Fall will ich aber so ein großes Gerät wie ein S10+ anscheinend ist das jetzt aber bei allen Herstellern so.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt